Neueröffnung am 15. April 2018


Eine fast filmreife Never-Ending-Story um unsere Gaststätte hat jetzt doch ein äußerst gutes Ende gefunden: Chris Malguth und seine Verlobte Dora betreiben das Restaurant am Flugplatz ab dem 15. April! Mit den beiden Gastronomie-Profis endet eine sprichwörtliche "Durststrecke" ohne Restaurationsbetrieb und unsere Gäste dürfen sich auf erstklassige nationale und internationale Küche mit allerbestem Service freuen! Das neue Pächter-Paar unterstützen wir mit vollen Kräften und wünschen einen erfolgreichen Geschäftsverlauf!

Chris ist gelernter Koch und hat die letzten 14 Jahre in Tirol als Restaurantleiter gearbeitet und dabei einen gewaltigen Erfahrungsschatz aufgebaut, der nun unseren Gästen zugute kommen soll. Auch fliegerisch - und das ist doch eine besondere Konstellation - ist der Feuerstein für den sympatischen Koch nicht unbekannt: am Salzmann-Cup 2014 war er als Teilnehmer hier auf seinem ersten Kunstflugwettbewerb, den er übrigens auf Anhieb in der Einsteigerklasse gewonnen hat! Einen ebenso erfolgreichen Einstieg wünschen wir ihm mit seiner Doro, die als ausgebildete Restaurantfrachfrau ebenfalls vom Fach ist und die nötige Professionalität mitbringt - also allerbeste Voraussetzungen für den Sprung in die Selbstständigkeit!

Chris Malguth mit Dora 2

 Eine wirklich gelungene Kombination aus fachlicher Kompetenz und fliegerischer Leidenschaft: Chris Malguth betreibt mit seiner Dora unser Flugplatzrestaurant