Sonnenaufgang der Superlative

Klare eiskalte Ostluft ließ unsere Segelflieger in der letzten Woche ganz schön zittern und nach der langen Skiunterwäsche suchen. Keine Dornen ohne Rose: gerade diese Luftmassen bildeten die idealen Voraussetzungen für ein wirklich außergewöhnliches Flugvorhaben und bescherte einigen Piloten unvergessliche Eindrücke!

Noch in der Dunkelheit wurde ausgeräumt und die Startvorbereitungen für einen Doppelschlepp getroffen; bei Sonnenaufgang starteten die Remo und zwei Segler gleichzeitig in den feuerroten Horizont! Als unglaublich schön empfanden die frühaufstehenden Piloten diese ungewöhnlichen Perspektiven, die wir auf fixen und bewegten Bildern festhalten konnten. Viel Spaß beim Betrachten und zur Nachahmung empfohlen!

Sunrise DS 1 k

Kurs Ost: der Astir am kurzen Seil vor dem Hintergrund eines phantastischen Horizontbildes mit der aufgehenden Sonne

Sunrise DS 2 k

Geteilte Freude ist vierfache Freude: nicht weniger spannend ist die Aussicht für die Piloten des Doppelsitzers am langen Seil

Sunrise DS 3 k

Auch die Kunstflieger kamen voll auf ihre Kosten – diesmal sogar mit einem besonders markant leuchtenden Richtungsgeber….