Und das Funksprechzeugnis ist noch lange nicht das Ende der sprachlichen Fahnenstange…..

Jetzt sogar mit zwei Prüfern und Aufzeichnung der englischen Sprachkünste: nach dem Erwerb des BZF I / AZF wird die Berechtigung zum Englischfunken erst durch eine Spachüberprüfung scharf geschaltet. Max Benoist und Thomas Siewert hatten am Freitag nix auszusetzen an den angelsächsischen Unterhaltungen und wir beglückwünschen die fünf Prüflinge zum Erfolg!

Sprachprüfung 2017

Gleich geht’s los und das Gehörte will verstanden werden bei einem Test zur Sprachüberprüfung