Unsere Überflieger im Herbst 2018

Ü1a 41

Ganz ohne Worte: wer das Gerdchen kennt weiß, was wir an ihm haben. Und wir sind mega froh, dass er das Fliegen wieder derart sichtlich genießen kann!

Ü10 41

Das steht fest: die können es tausendmal besser als wir! Bis auf 30 Meter waren wir an dem Schwarm Gänse mit dem Segelflieger dran und konnten einige Zeit mithalten

Ü.Prüfungen

Diesmal waren es „nur“ zwei auf einen Streich für Frank Kurtz vom LAN: Alicia (links von ihm) bestand im Segelfllug und Ilay (rechts davon) im Motorflug. Stolz darauf sind ihre Lehrer Dieter (ganz links) und Andi (ganz rechts)

Ü.Prüfungen 2

Nochmals diese erfolgreiche Truppe mit anderem Motiv

Ü.Prüfungen 3

Und auch der Matthias (links) zeigte tadellose Leistungen bei seiner Segelflugprüfung; Herr Steinerstauch war zufrieden und machte das Kreuzchen an der richtigen Stelle!

Ü14 41

Und so sieht es aus, wenn man 5 Minuten im Gesitz des Luftfahrerscheines ist – Glückwunsch an die Nicole! Das besondere: sie hat ihre Segelflugausbildung auf dem Feuerstein innerhalb von nur 5 Monaten absolviert – Respekt!

Ü3 41

Der Jörg gibt aktuell Vollgast und ist auf der Zielgeraden seiner Motorflugausbildung – hier bei der obligatorischen Flughafeneinweisung in EDDN Nürnberg

Ü4 41

Da freut sich aber einer! Die Gelegenheit, die legendäre Ruschmeyer R90 zu fliegen, lies sich Johannes nicht entgehen! Und war begeistert von dieser High-End-Einmot.

Ü5 41

Auch der Andreas nutzt die Gunst des schönen Wetters und legte eine Intensivwoche in seiner Ausbildung ein, mit Erfolg: die Praxis ist bis asuf die Soloflüge durch, jetzt wird ordentlich Theorie gebüffelt….

Ü6 41

Apropos Theorie: jeden Donnerstag abend bieten wir sie an von 18-21 Uhr

Ü7 41

Diese junge Dame hat das große Los gezogen: zu ihrem 18. Geburtstag spendierten die Eltern einen ausgedehnten Flug über die oberfränkische Heimat.

Ü8 41

Der Nico nutzt seinen Taifun-Motorsegler für ausgedehnte Luftreisen, man sieht’s an dem Gepäck. Und dass Fliegen Freude macht, ist am Lächeln ebenso deutlich zu erkennen

Ü9 41

Der Andreas ist erst kürzlcih flügge geworden; Andi Mevenkamp hat ihn ausgecheckt und am Ende gratulieren dürfen

Ü1 41

Beim ersten Versuch ging’s der Natalia nicht so gut beim Kunstfliegen. Umso mehr Respekt, dass sie sich davon hat nicht abbringen lassen und siehe da: beim zweiten Mal war es für sie ein voller Genuß!

Ü2 41

Und auch ihre Freundin Olga war beeindruckt von den Möglichkeiten eines Segelflugzeuges. Nur die Brille drohte im Rückenflug für sie überraschend der Schwerkraft „in die falsche Richtung“ zu folgen…