Back to the roots: die D-EINZ findet den Weg zurück an ihre alte Wirkungsstätte

Welch eine schöne Überraschung und was für eine sentimentale Story steckt hinter diesem Besuch! Von 1965 kbis 1971 war die diese PA-18 hier auf dem Feuerstein stationiert und hat als Schleppflugzeug hier gute Dienste geleistet. Danach war sie bis 2007 in Niedersachsen auf dem Flugplatz Grosses Moor stationiert, wo sie nach einem Flugunfall 2007 leider nur noch Schrottwert hatte.

Hanko Streifeneder hat die traurigen Überreste gekauft, eigentlich als Ersatzteillager für seine eigene gelbe bekannte PA 18 Formation. Irgendwie war sie dafür aber zu schade und Roland Riggling hat sie am Kaiserstuhl liebevoll wieder aufgepeppelt: heute ist die D-EINZ ein wahres Schmuckstück und erfreut seinen neuen Besitzer Bernd Heuberger in Bremgarten auf jedem Flug zunehmend.

Bernd Heuberger mit seiner Piper auf dem Feuerstein

Fliegen verbindet

Auf eine sentimentale Idee an einem kalten Winterabend führt der Bernd seine aktuelle Reise zurück: er blätterte im Bordbuch seines Oldtimers und fand heraus, dass dieser lediglich an zwei Standorten geflogen wurde: eben au fdem Feuerstein und in Niedersachsen.

Dabei kam ihm die Idee, vor allem den Piloten zu besuchen, dem vor 12 Jahren das Missgeschick passierte, obwohl der auch über 4.000 Schlepps damit durchgeführt hatte. Die meisten Piloten sind eben doch mitfühlende Wesen und solidarisch eingestellt – in Freud und Leid! Tatsächlich ist es ihm gelungen, mit dem Unglücksraben von damals in Kontkat zu kommen und es wurde der 01. August als Besuchstag ausgewählt, genau 12 Jahre nach dem Malheur.

Da staunte der Bernd nicht schlecht: er wurde empfangen mit einem Kuchen mit zwölf Kerzen und das „Zweite-Geburtstagskind“ hatte feuchte Augen und vergoss mehr als eine Freudenträne vor Rührung – so muss das eben sein unter Fliegern! Auf dem Rückweg stand heute der Feuerstein an und Bernd macht mit der Piper eine gute Figur; wir werden zusammen erst mal gemeinsam mit den Rheinland Pfälzer Freunden grillen und einen schönen Abend gemeinsam erleben – Fliegen verbindet!