Style Selector
Layout Style
Boxed Background Patterns
Boxed Background Images
Color Scheme

Frankensprint 2021! Longest Day! Streckenflug!

Weil’s so schön war: Nochmal!

Das Team Feuerstein hat sich spontan entschlossen, auch 2021 einen Frankensprint auszurichten. Wie schon 2020 hat der DAeC fast alle Segelflug-Qualifikationsmeisterschaften abgesagt. Aber ihr wollt ja alle fliegen, und letzten Sommer war das ein ganz arg schöner Wettbewerb, also machen wir das dieses Jahr wieder.

Vom 11. bis 17. Juli bieten wir für bis zu 40 Flugzeuge wie bereits im vergangenen Jahr einen entspannten, sicheren Wettbewerb an, bei dem es um tolle Erlebnisse und Spaß geht.

Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr auf der Wettbewerbsseite.

Wir freuen uns sehr auf euch!

 

Longest Day am 26. Juni

Den Longest Day verschieben wir vom 19. auf den 26. Juni. Fliegen von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang, und abends wirft Maurizio hoffentlich den Grill an. Meldet euch bitte im Büro an, damit wir Flugzeug- und Fluglehrereinsatz gut planen können: info@edqe.de.

 

Streckenflug- und Turbo-Einweisung

Vom 19. bis 25. Juni ist der LVB-Arcus T bei uns.

Streckenflugeinweisungen mit Bernd sind auch tageweise möglich! Meldet euch dafür und auch für die Turbo-Einweisungen bitte baldmöglichst im Büro an.

Theorie Funknavigation

Am Donnerstag, 17. Juni schiebt Peter von 18 bis 21 Uhr eine Theorieeinheit Funknavigation im Lehrplan ein. Für Schein-Anwärter unverzichtbar, und auch Lizenzinhaber profitieren sicher von einem VOR-Refresher zum Sonderpreis von 30 EUR. Die Anmeldung erfolgt per Mail übers Büro, ihr bekommt dann den Zugangslink für Zoom zugeschickt.

 

Der D-Kader war da

In der goldenen Woche vom 29. Mai bis zum 5. Juni waren die Junioren vom Bayerischen D-Kader da, um für die Deutsche Junioren zu trainieren, daneben – nach dem Ende des Beherbergungsverbotes – noch viele andere Gäste. Die vorherrschende Farbe der Woche war ein leichtes Sonnenbrandrot auf strahlenden Gesichtern. Schön, dass ihr alle da wart, kommt bald wieder!

Am 29. Mai flog Max vom Feuerstein aus 1.254 km. Eintausendzweihundertvierundfünfzig. Eine neue Marke ist gesetzt.

Auch unter Hochbetrieb haben die Abläufe super funktioniert, keiner musste lange warten, Team Feuerstein at its best!

Die vergangene Woche war von zahllosen Schauern und Gewittern geprägt. Für die kommenden Tage verspricht der Wetterbericht eine deutliche Besserung.

 

Dankeschön!

Ein dicker Dank geht an die Spender, die unserem Aufruf gefolgt sind: Die Entfernung der „Bodenkanzel“ und die Einrichtung eines Defibrillators sind gesichert.

 

Corona

Da die Infektionszahlen weiter sinken, reicht ab sofort ein Corona-Test zu Beginn des Aufenthalts auf unserem Campingplatz, weitere Tests sind derzeit nicht nötig.

Der LVB hat neue, erfreulich pragmatische Handlungsempfehlungen zur Durchführung des Flugbetriebs veröffentlicht, schaut euch die mal an.

Eine gewisse Sorglosigkeit im Umgang mit den Hygieneregeln ist zu beobachten. Bitte haltet euch weiterhin an die Abstands- und Maskenpflicht in den Räumlichkeiten der Fliegerschule. Die Lage hat sich Gottseidank entspannt, aber es ist 1. noch nicht vorbei, und 2. gibt es Vorschriften, die eingehalten erden müssen.

Es ist schön, wenn ihr zwei Mal geimpft seid, aber 1. sind das nicht alle, 2. ist es nicht sicher, ob ihr das Virus nicht trotzdem übertagen könnt, und 3. ist die Pflicht zum Tragen einer Maske unabhängig vom Impfstatus.

Danke euch fürs Mitmachen!