Lehrgang Streckensegelflug

Raus aus der Platzrunde!

Für Scheininhaber, die sich unter Anleitung eines erfahrenen Trainers auf die ersten größeren Strecken wagen und dabei auch das theoretische Rüstzeug dafür erwerben möchten.

Rahmendaten

  • Sonntag, 22. bis Samstag, 28. Mai 2022
  • Streckenflugtraining auf Arcus und eigenem Flugzeug in Gruppen
  • Kursgröße mind. 6, maximal 12 Teilnehmer
  • zwei bis drei Trainer, je nach Teilnehmerzahl

Voraussetzungen

  • gültige Segelfluglizenz mit Startart F-Schlepp
  • mind. 30 Flugstunden nach Scheinerhalt
  • Mindestens 5 Stunden Flugerfahrung und 10 Starts im Segelflug im Jahr 2022
  • Streckenflugerfahrung: mindestens 50 km-Flug (solo)
  • mitgebrachtes Flugzeug (zwei Piloten können sich abwechseln)
  • Helfer mit Führerschein und Auto mit Anhängerkupplung
  • Segelflugzeug Kunststoff Index > 99

Praktische Ausbildung

  • Einteilung in Leistungsgruppen
  • jeweils ein Pilot kann reihum mit einem Trainer im Arcus mitfliegen

Theorie

  • ausführliches Morgenbriefing mit Wetter und Streckenplanung
  • Theorieeinheiten hinsichtlich Flugplanung, Meteorologie, menschlichen Leistungsvermögen bei schlechtem Wetter oder abends
  • Abends tägliches Debriefing

Zeitplan

  • Samstag, 21. Mai: Anreise, Einweisungsflüge, abends Eröffnungsbriefing
  • Sonntag, 22. Mai bis Samstag, 28. Mai: Übungs-Streckenflüge, Theorieeinheiten, Ausgleichssport, etc.
  • Sonntag, 29. Mai privates Fliegen oder/ und Abreise

Kosten

  • Kursgebühren 390 EUR incl. Trainer- und Tagesgebühren
  • Schlepp-, Landege-, Flug-, Abstell-, Camping-/ gebühren, nach Preisliste
  • Arcus zusätzlich 51 EUR/ h, max. 3 Stunden/ Tag, Motorlaufzeit 1 EUR/ min
  • Wird ein bestätigter Kursplatz nach dem 01.05.2022 storniert, wird eine Stornogebühr in Höhe von 50 % der Teilnehmergebühr fällig.

Zur Anmeldung bitte dieses PDF ausdrucken und ausfüllen. Bei Rückfragen erreicht ihr uns wie immer telefonisch unter der 09194 797575 oder per E-Mail: info@edqe.de