Style Selector
Layout Style
Boxed Background Patterns
Boxed Background Images
Color Scheme

Gästebuch Archiv

  1. Thomas, Johannes und Frieder2019-06-19 18:36:04

    Wandersegelflug

    Lieber Michael,

    In aller bester Erinnerung haben wir eure liebenswerte Gastfreundschaft mit auf den Hotzenwald gekommen.

    Wir haben nicht nur ein Bier auf euch getrunken heute abend, jeder von uns hat euch auch einen speziellen Platz in seinem Abend Gebet eingeräumt. Wir kommen gerne wieder und bringen die ganze Verwandtschaft mit.

  2. Jürgen Welker2019-05-13 07:32:03

    Professionelle Flugschule

    Liebes Flugschulteam, lieber Michael,

    die letzten 3 Tage waren von sehr viel Gastfreundschaft und Professionalität eurer Flugschule geprägt.

    Ihr habt mir bei den F-Schlepp Übungen und den Thermikübungen, Segelfliegerisch viel beigebracht.

    Die Vorbereitung auf den PPL-A Prüfungsflug zum Umschreiben der US-Drittstaatenlizenz auf EU PPL-A Lizenz war perfekt.

    Der darauffolgende Prüfungsflug, war nicht nur Prüfung sondern vor allem eine sehr gute Lehrstunde.

    Habe richtig viel Erfahrung sammeln können.

    Herzlichen Dank für die schönen Tage am Feuerstein.

    Viele Fliegergrüße

    Jürgen

  3. Daniela Wilden2019-05-07 14:17:44

    Frankensprint

    Liebes Flugschulteam!

    Vielen Dank für die Ausrichtung des Frankesprints in Zusammenarbeit mit der BUKO.

    Ich denke, ich spreche für alle Teilnehmer, wenn ich sage, dass wir eine tolle Zeit bei euch hatten. Alles war gut organisiert, wir hatten interessante Flüge, viele spannende Gespräche und eine schöne Wohlfühlatmosphäre.

    Nur das Wetter…das könnte nächstes Jahr ruhig etwas wärmer sein 😉

    Vielen Dank für die schöne Zeit in Franken!

  4. Joachim2019-04-04 12:45:01

    Nachtflugausbildung maßgeschneidert

    Lieber Michael,

    vielen Dank für die individuelle Betreuung und das sehr persönliche Umfeld und Rahmenbedingungen während der Einweisung. Ihr habt alles gegeben, dass die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen wurde. Danke!

    Ich habe viele wertvolle Erfahrungen gesammelt und kann die FFF jedem ans Herz legen, der seine Ausbildung/ Erfahrungen/ Kompetenzen erweitern möchte.

    Gruß aus EDVK

    Joachim

  5. Melvin Sell2019-03-25 14:57:56

    Danke für die kompetente Schleppausbildung

    Moin,

    ich wollte mich hiermit noch dafür bedanken, dass das mit meiner TMG Schleppberechtigung so gut geklappt hat!

    Vielen Dank, das hat mir wirklich sehr geholfen und es waren viele, sehr lehrreiche Erfahrungen dabei!

    Fliegergrüße aus dem Norden,

    Melvin Sell

  6. Wolfgang Spitz2019-02-17 17:14:33

    Herzlicher Empfang

    Bei unserem Kurztrip aus Berlin wie immer ein herzlicher Empfang. Super-Freundliches Team. Wir danken besonders Chef Michael Zistler und kommen wieder zurnächsten Ausbildungsstufe Wolfgang und Oli

  7. Segelflugneuling Andrea 2018-12-24 14:17:25

    2018…es war nun schon das dritten Mal

    Euch allen vom Flugplatz Burg Feuerstein wünsche ich "Frohe Weihnachten" im Kreise eurer Freunde und Familien. Das Kostbarste, was wir uns schenken können ist es, Zeit miteinander zu verbringen, nicht nur an Weihnachten. So danke ich euch allen für die schöne Zeit, die wir im August 2018 mit euch verbringen durften. Die beste Thermik zum Segeln, eine grandiose Aussicht bis weit in den Horizont hinein, einfach atemberaubend schön 8) . Selbst eure Piloten waren fasziniert. So haben meine Familie und ich die Flüge genossen. Dank dir Micha, hatte sich nun auch mein lieber Mann Frank endlich in die Lüfte gewagt. Hier hast du mal wieder dein gutes Händchen für "Neulinge" bewiesen. Jetzt kann ich mit Ihm das Erlebte teilen, dafür danke ich dir sehr. Wann wir uns wieder sehen kann ich nicht sagen, der nächste Urlaub soll ans Meer gehen. Deine Einladung aber habe ich nicht vergessen Micha, ich trage sie in meinem Herzen :p . Viele Grüße auch an Johannes sowie ans ganze Team. Ach ja: "Guten Rutsch ins neue Jahr" Werdet oder bleibt Gesund!" Tschüß, Andrea aus Thüringen

  8. Lucas Gaedeke2018-12-19 17:35:24

    Vielen Dank für alles!!

    Vielen Dank für Eure nette Aufnahme nach unser gestrigen Sicherheitslandung bei euch. Wir haben selten eine solch freundliche und hilfsbereite Mannschaft erlebt! Im Namen der drei beteiligten Piloten; Vielen Dank!!

  9. Malte2018-12-02 08:57:27

    LAPL (A) training

    Liebes Team,

    vielen dank für die kompetente Ausbildung, welche ihr um mich herum geplant habt und es so perfekt passend gemacht habt, sodass es am Ende einfach nur Perfekt war!! Die Übernachtungsmöglichkeit war super und @Dieter das Frühstück vorzüglich 🙂 @Michael danke für alles!

  10. Manfred Kowanda2018-11-19 10:53:10

    Kompetenzbeurteilung mit und bei Michael

    „Hallo Michael“ „Hallo Manni, wie geht’s wie kann ich Dir helfen?“ „Ich brauche eine Kompetenzbeurteilung für meine FI Verlängerung“. „ OK – Komm vorbei. Das Machen wir“. „Wann?“ „Na, wenn du möchtest Morgen?“. <br>

    So entschlossen, warmherzig und hilfsbereit begrüßte mich Michael am Telefon. Und so trafen wir uns am Flugplatz Burg Feuerstein, den ich zu meiner Schande in meinen 40 fliegerischen Jahren noch nie besucht hatte. So strafte mich das Wetter auch mit tief hängender Nebelschicht, die nur zögerlich anstieg und den die Fränkische Schweiz ganzen Tag fest im Griff hatte. <br>

    „ Komm, wir trinken erst einmal einen Kaffee und dann lass uns über Deine Pläne sprechen.“ Michael, den ich schon seit langen Jahren aus dem Schwarzwald kenne und als echten Freund schätze, schloss mit einer Engelsgeduld alle meine kleinen theoretischen Lücken, die sich in den letzten Jahren angesammelt hatten. „Erklär doch mal deiner Frau warum ein Flugzeug fliegt“ Mira, meine Frau und eine Freundin von uns waren mitgekommen um die Zeit zu nutzen und die wirklich wunderschöne Fränkische Schweiz zu genießen. Aber, – Nebel und so mussten die beiden als Lerngruppe herhalten. Selber Schuld, wären sie daheim geblieben. <br>

    Nun, die Sonne ging, die Nacht kam, der Nebel blieb. Also, was darf einem Flieger nie ausgehen? Die Ideen. Plan „B“ Übernachtung im Hotel Zehner 1260m vor und 100m links des Aufsetzpunktes 08. Michael hat auch das organisiert. 5Sterne Betreuung . Der Wirt hat auf der Burg das Fliegen gelernt und jedem gestrandeten Piloten lege ich seine Küche ans Herz. Achtung für den nächsten Tag: Weight and Balance.!!!<br>

    So wie der Vortag endete, so begann der Morgen. Nebel. Aber schon nach kurzer Zeit riss der Nebel auf und es breiteten sich die besten Freunde der Solarzellen aus. Überall Photonen im Überfluss. Michael und ich nahmen die Gelegenheit war und starteten mit der Katana D-EZAC zu unserem geplanten Flug. <br>

    Die Reste der abziehenden Nebeldecke und der Blick auf die Sonnen erfüllte Stadt Bamberg machten den Flug zu einem echten Höhepunkt des Besuches. Zwischendurch lies Michael mal den Motor ausfallen, was mich sehr schnell wieder auf den eigentlichen Grund unseres Fluges zurück brachte. „He Manni, konzentriere dich mal, das machen wir nochmal!“<br>

    Insgesamt eine lehrreiche und tolle Erfahrung auf dem Flugplatz Burg Feuerstein. <br>

    Michael, ich danke Dir und Deiner Crew, für Deine Geduld die Du für mich aufgebracht hast. Ich komme gerne wieder um mit Euch um die Burg zu fliegen. <br>

    Liebe Grüße Manni, mit eigener Lerngruppe.<br>

    P.S.: „Mach nix kaputt“.

  11. Martina2018-11-16 06:47:53

    Grandioser Flugplatz, tolle Menschen

    Ich habe als LAPL-Inhaberin mit wenig Flugerfahrung hier von Michael eine phantastische Einweisung erhalten. Michael ist ein wirklich sehr kompetenter Lehrer, der auch mal klare Worte spricht, aber immer feinfühlig auf den Schüler und dessen Bedürfnisse eingeht. Also unbedingt empfehlenswert zumal alles sehr unkompliziert, dafür aber um so zuverlässiger funktioniert.

    Und… wer bislang im Frankenland nicht geflogen ist, sollte dies unbedingt nachholen. Eine traumhafte Kulisse mit vielen schönen Plätzen direkt in der Nähe.

  12. Stefan 2018-10-23 16:51:38

    Gestrandeter Kaltfrontflieger

    Liebes Team,

    ich wollte mich auf diesem Weg noch mal recht herzlich bedanken, für die ganzen Umstände, die ihr mit mir hattet. Wenn irgendwas perfekt war, dann die Aufnahme bei euch. Vielen Dank noch mal für den sicheren Hallenplatz, Wetterbriefing, Taxi und Organisation der Unterkunft. :p

    Also beim nächsten Überflug werde ich wohl einen Stopp machen. 🙂

    Ich denke wir sehen uns wieder. Alles Gute bis dahin.

    Stefan

  13. Stefan Selke2018-08-20 09:06:55

    1.000 km mit der Ka 6 Cr (na gut, in 2 Flügen….)

    Liebes EDQE-Team,

    für mich geht die Saison zu Ende… die Zeit auf dem Feuerstein war voller Wetterglück und Freude über gelungene Flüge. Mit der Ka 6 Cr flog ich einmal 537 km, dann am Tag darauf 483 km (macht in der Summe: 1.020km). Es hat einen ganz besonderen Charme fliegende Luftfahrtgeschichte so aktiv und erfahrungsreich zu erleben! Aber auch die Flüge mit dem Discus waren nicht zu verachten. Mein Dank gilt dem gesamten Team, das motiviert und unterstützt, wo es nur geht. Nur fliegen muss/kann/darf man noch selbst! Auf dem Feuerstein findet sich immer ganz spontan eine besondere Gemeinschaft von Gleichgesinnten – und das ganz ohne Vereinsmeierei. Ich freue mich schon auf die nächste Saison und mehr nette Begegnungen!

    Stefan Selke

  14. Stephan Krauss2018-08-11 16:09:47

    Ein unvergesslicher Nachmittag

    Liebes Team vom FFF,

    am 6.August diesen Jahres ist unser Sohn Robin 18 geworden.

    Aus diesem Anlass haben wir für ihn am Vortag eine Überraschung organisiert. 10 sehr gute Freunde wurden eingeladen und ein Picknick organisiert. Er wusste von nichts, und erstaunlicherweise haben alle dichtgehalten.

    Wir haben uns am Nachmittag auf dem Flugplatz getroffen, bei traumhaftem Wetter, angenehmen Temperaturen, leichtem Wind und perfektem Segelflugwetter.

    Robin und zwei seiner Freunde durften je einmal bei Michael mitfliegen, sowohl Kunstflug als auch "normaler" Segelflug.

    Alle waren tief beeindruckt vom Segelflugerlebnis, von der wunderbaren Atmosphäre auf dem Platz und den kompetenten und hilfsbereiten Mitarbeitern der FFF.

    Ihr alle habt Robin und uns ein unvergessliches Erlebnis bereitet.

    Dafür unseren ganz herzlichen Dank! Weiter so!

    Beste Grüße

    Stephan und Ines

  15. Kurt Renner2018-08-06 20:28:12

    Feuerstein 2018 Fliegen der Superlative

    Ende Juli / Anfang August bescherte uns der Wettergott eine Wetterlage die wir sicher noch lange in Erinnerung behalten werden.

    In dem Zeitraum bin ich an 8 Flug-

    tagen sage und schreibe 69 Stunden geflogen und habe dabei rund 6500 Streckenkilometer gemacht.

    Die Flüge erstreckten sich von 714

    bis 1020 Kilometer.

    Und das Ganze gepaart mit der ge-

    wohnt freundlichen und sympathi-schen Gastfreundschaft des FFF-

    Teams. Hier sei noch mal ein ganz

    herzliches Danke an alle gesagt.

    Mit diesen eindrücklichen Erleb-nissen ist die Vorfreude aufs

    nächste Jahr natürlich doppelt

    groß.

    Also bis dann

    Viele Grüße

    Kurt

  16. Walter Kirchner2018-08-05 18:38:06

    Fliegerurlaub 2018

    In diesem Jahr haben wir mit unserer Familien einen zweiwöchigen Fliegerurlaub auf dem Feuerstein verbracht. Der Urlaub war in allen belangen einzigartig und hat alle unsere Erwartungen übertroffen. 58 Stunden für mich alleine und fast 4500 km sprechen für sich. Angefangen mit einem sehr guten Wetterbriefing mit hilfreichen Tipps am Morgen und einem super geführten freundlichem Flugschulteam das uns wunschgemäß in die Luft gebracht hat blieben keine Wünsche offen. Die Wetterlage war bis auf 2 Tage einzigartig und ermöglichte weite und lange Flüge. Herzlichen Glückwunsch an Anna Lena für ihren ersten 5 Stunden Flug und meinen Bruder der über 8 Stunden flog. Zu den anderen Gästen aus ganz Deutschland war schnell Kontakt aufgebaut. Besonders bedanken möchte ich mich bei den hilfsbereiten Dienslakener Kameraden, Gert aus Plettenberg mit dem ich einige schöne Flüge durchführte und Hartmut aus Delmenhorst, der seine ASH 26 zugunsten eines Fluges mit mir stehen lies und mir wertvolle Tipps gab. Es ist auch zu erwähnen das man in Franken sehr gut essen und trinken kann und wir eine tolle Unterkunft im Landgasthof Zehner hatten. Unsere Familienmitglieder, für die nicht immer ein Platz im Cockpit zu Verfügung stand war ebenfalls nicht langweilig, da sie tolle Ausflügen in die umliegenden Städte und Schwimmbäder machen konnten.

    Wir werden mit Sicherheit wiederkommen! Anna Lena, Larissa, Michaela, Nicole, Markus und Walter

  17. Felix Nölling2018-06-05 10:54:45

    Ein toller Urlaub -> vielen Dank ans Team!

    Hallo liebes FFF-Team,

    nochmal vielen Dank für den Tollen Fliegerurlaub auf dem Feuerstein.

    Ihr habt in allen Disziplinen geglänzt!

    Technischer Support, kurzfristige Übernachtungsmöglichkeiten bei Michael, Flugbetrieb alles top!

    Selbst bei späten Landungen nach 20:00 Uhr war immer einer da der beim Abrüsten geholfen hat.

    Schön jeden Morgen bei einer Tasse Kaffee auf die Wölkchen gewartet und sehr schöne Flüge gehabt.

    Die Region ist wie gemacht zum Segelfliegen.

    Bis bald,

    Felix

  18. Jens Lentrodt2018-05-25 09:51:22

    Super Flugschule – fantastisches Team!

    Fast 1000 Flugstunden – aber 10 Jahre Segelflug–Pause!

    Mit diesen Voraussetzungen und dem Ziel die Befähigungsüberprüfung im Segelflug zu machen das erste Mal an die Fränkische Fliegerschule Feuerstein zu kommen war für mich ehrlich gesagt etwas aufregend und ich war unsicher, wie das wohl alles klappen würde…….

    Um es gleich vorwegzunehmen: Die Fränkische Fliegerschule Feuerstein ist eine super Flugschule mit einem wirklich fantastischen Team!

    Schon der Erstkontakt mit Claudia Truxius aus dem Büro war freundlich und ausgesprochen kompetent. Da ich sowohl Motorflug als auch Segelflug machen wollte, war natürlich eine individuelle Abstimmung notwendig und kurze Zeit nach meinem ersten Anruf kontaktiert mich der Schulleiter Michael Zistler persönlich und ich machte eine für Flugschulen ganz neue Erfahrung: ICH wurde gefragt, wie ICH mir meinen Urlaub vorstelle, was meine Wünsche, Ziele und gegebenenfalls auch Bedenken oder Sorgen wären. Hut ab! So etwas habe ich in meiner 29-jährigen Flieger-Karriere noch nicht erlebt! Ganz großes Kompliment! Nach der Ankunft wurde der Papierkram im sehr gut organisierten Büro von Johannes Wirth schnell aber genau erledigt! Für die nächsten paar Tage im Voraus wurde ein individuell auf mich abgestimmter Plan erstellt und dann auch umgesetzt, so dass ich schon nach kurzer Zeit auf den verschiedensten Flugzeugen eingewiesen und gecheckt war. Ein über 6-stündiger und wunderschöner Flug im Doppelsitzer mit dem Schulleiter Michael Zistler bis fast nach Dresden rundeten die Einweisungsphase ab! Und sogar die Befähigungsüberprüfung für die Wiederausübung meiner Rechte aus der Segelfluglizenz konnte ich etwas schneller als geplant hinter mich bringen.

    All das ist hoch professionelle Dienstleistung, wie man sie sich zwar wünscht, aber ehrlicherweise nicht so oft findet.

    Was aber macht jetzt die Fränkische Fliegerschule Feuerstein so besonders?

    Es ist die Art und Weise, mit der die Menschen dort Piloten aus- und weiterbilden.

    Das ganze Team (kennengelernt habe ich Dieter Hefter, Alex Nüsslein, Gerd xy, und diverse Schlepppiloten) ist ausgesprochen warmherzig und freundlich! Geführt wird es von Michael Zistler, einem erfahrenen Flieger-Profi, der seine Mannschaft, und das ist das Besondere, mit Herz [B]UND[/B] Hirn führt!

    [I]„Ich will mündige Piloten!“[/I] so Michael Zistler. Wenn Fehler p***eren, so müssen Sie genau besprochen werden, damit man daraus lernen kann. Das „Rund- und Kleinmachen“ junger (und alter) Piloten, wie es früher leider üblich war, das gibt es in der Fliegerschule Feuerstein absolut nicht! [B]Hier sind vom Anfänger bis zum erfahrenen Piloten, der einen Familienurlaub machen will, ALLE gleichermaßen willkommen!

    [/B] Die Hälfte meines Urlaubs ist vorbei und ich freue mich sehr auf ein paar weitere Tage mit schönen Flügen und sympathischen Menschen in einer der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands!

    Danke für Alles und „Happy Landings!“!

    Euer Jens Lentrodt

  19. Robert2018-05-24 12:48:02

    Trudeleinweisung

    Man kann viel Theoretisches über das Trudeln lesen und hören, aber es ist etwas ganz anderes sich dieses Wissen zu erfliegen. Es ist eine wertvolle Erfahrung zu spüren wo die Grenzen des Flugzeugs liegen und was darüber hinaus geschieht. Das praktische üben des Ausleitverfahrens kann durch nichts ersetzt werden und gibt einem Selbstsicherheit beim Thema Trudeln.

    Eine Trudeleinweisung kann ich jedem nur empfehlen!

    Vielen Dank für die Möglichkeit! 🙂

  20. Siglinde2018-05-13 17:50:56

    Segelkunstflug

    Hallo Ihr Lieben,

    ich hatte heute meinen Segelkunstflug mit Michael. Das war einfach der Hammer und ein ganz tolles Erlebnis. Ich kann und werde es nur weiter empfehlen.

    Vielen lieben Dank an Alle dort. 🙂

    Liebe Grüße Siglinde

  21. Jan2018-05-01 11:58:40

    TMG Schleppberechtigung

    Innerhalb eines Tages, dank der professionellen Schulung und Verwaltung, den SPL+TMG um die Schleppberechtigung erweitert!

    Vielen Dank nochmal an das ganze Team, das war sicher nicht mein letzter Besuch auf dem Feuerstein! 🙂

  22. Konstantin Ortner2018-04-26 08:23:17

    Kunstflug

    Danke an Das Team und besten Dank an den Piloten für den extra Flug!! Es war einfach genial

  23. Konstantin Ortner2018-04-26 08:18:45

    Kunstflug

    Der Flug war der Hammer super geile Aussicht – Kunstflug selber wie Achterbahn für Fortgeschrittene auch der Hammer

  24. Peter2018-04-09 20:02:07

    TMG in SPL in 4 Tagen

    Vielen Dank an das komplette Team der Fliegerschule! Ihr habt es geschafft mich in nur drei Tagen auf dem TMG auszubilden. Trotzdem fühle ich mich auch unter schwierigen Bedingungen sicher. Am vierten Tag die Prüfung zu fliegen war dann das Sahnehäubchen.

    Das gesamte Team war sehr freundlich, kompetent und professionell. Ich kann euch wärmstens weiter empfehlen!

    Viele Grüße

    Peter

  25. zirni2018-03-26 07:27:29

    Termine 2018

    Kleiner Weckruf auf den Feuerstein…

    Es ist Montag der 26.03.2018, um 9:30 klingelt das Telefon, aber (noch) geht keiner dran… :zzz

    So langsam sollte aber mal die Info-Übersicht aktualisiert werden, im Rest der Republik sind die Flieger schon wach :roll und am planen.. 8)

  26. Peter + Bärbel2017-12-24 13:56:58

    Frohe Weihnachten!

    Hallo "Team Feuerstein"

    frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Peter + Bärbel

  27. Florian Droste2017-11-03 21:03:12

    Ausbildungsfortführung TMG

    Aufgrund des schlechten Wetters der vergangenen Wochen, konnte ich meine TMG- Ausbildung in meinem Verein in dieser Flugsaison nicht ganz zum Abschluss bringen. Kurzentschlossen bin ich mit meiner Familie mit dem Wohnmobil zur Fliegerschule Feuerstein gefahren. Ein tolles Rahmenangebot gab es hier für die ganze Familie, bestehend aus dem Planetenwanderweg, der nahegelegenen Therme, der Burg Feuerstein sowie tollen Radwegen.

    Perfekt gelegen ist natürlich auch der zum Flugplatz gehörige Campingplatz, von dem man uneingeschränkte Sicht auf die Start und Landebahn hat.

    Ich möchte mich bei dem äußerst professionellen und sehr sympathischen Team der Fliegerschule Feuerstein bedanken, da ich neben einem abwechslungsreichen Familienurlaub, die TMG- Ausbildung inklusive Prüfung noch in diesem Jahr zum Abschluss bringen konnte.

    Schöne Grüße

    Florian

  28. Michael Rimbach2017-11-03 08:26:50

    Auffrischung Motorsegler

    Ich kam um fehlende Stunden und Starts meiner Motorseglerberechtigung nachzuholen und hatte in mehrfacher Hinsicht Glück – passendes Wetter trotz fortgeschrittener Jahreszeit, ein hochprofessionelles und supersymphatisches Team der Flugschule Feuerstein und ein blitzschnell zusammengestelltes Übungsprogramm das mich vollauf glücklich gemacht hat.

    Was mich besonders fasziniert hat ist die Vielzahl an Auswahlmöglichkeiten die geboten werden um das zu erleben was zuhause im Heimatverein mangels fehlender Erfahrungen nur schwer möglich ist. So fiel meine Entscheidung zum ersten Mal in meinem Privatpilotenleben eine Haube auf den Kopf zu setzen und ein Blindflugtraining zu machen nicht schwer. Es ist schon etwas besonderes nur mithilfe von Instrumenten ein Flugzeug zu steuern wenn man sonst nur auf Sicht fliegt. Welche Überraschung wenn plötzlich der Instruktor sagt das man nun die Haube abnehmen kann und die Landebahn zum Aufsetzen unmittelbar vor einem liegt. Ein wirklich prägendes Erlebnis, kann ich nur weiterempfehlen.

    Ich bin dann vollends zufrieden und mit neuem Drive wieder nach Hause gefahren.

    Vielen Dank an Michael und Team, weiter so, ich werde jedem von den tollen Erlebnissen hier berichten.

    Gruß

    Michael Rimbach

  29. Erich Zimmermann2017-10-06 17:47:35

    Kunstflug

    Ich bin weder besonders begabt, noch habe ich große Leistungen im Segelflug vorzuweisen. Die knapp 400 Stunden, die ich segelgeflogen bin, habe auf gut 25 Jahre verteilt und dann bin ich mit knapp 60 Jahren auch nicht mehr der jüngste – und trotz allem habe ich heute auf Burg Feuerstein die Kunstflugberechtigung erworben! (Die Lizenz zum Üben.)

    Das Wetter war schlecht, aber Team war klasse. Lehrer Schlepppilot und Schüler haben alle positiv zusammengearbeitet und wir hatten viel Spaß – die äußerst anspruchsvolle Ausbildung wurde zum Vergnügen. Bei Starkwind und leichtem Regen wurde geflogen, wenn die Wolken zu niedrig waren gab es Theorie. Am Abend waren wir gemeinsam beim Essen und einmal in der Sauna.

    Die Fachkompetenz war riesig und die Sicherheit war immer am erster Stelle und wurde eindrücklich vermittelt. Ich war leider nur 4 Tage dort und möchte keine einzige Stunde missen.

    Ich komme auf alle Fälle wieder, nicht nur wegen Kunstflug – auf Burg Feuerstein kann man sich wohl fühlen und ich möchte ja alle die wieder treffen, ich in diesen Tagen kennen und zu schätzen gelernt habe.

  30. Sibylle Andresen2017-09-22 13:43:01

    Trudeleinweisung

    Ich habe gestern die Trudeleinweisung bei Michael Zistler gemacht, und ich kann nur sagen, dass es eine extrem lehrreiche Erfahrung war.

    Trotz meiner fast 2500 Stunden Segelflug und mehreren Tausend Stunden auf anderen Flugzeugen habe ich auf diesem Gebiet erhebliche Defizite gehabt.

    Das Konzept von Michael ist sehr stimmig, es beginnt damit sich den doch ungewohnten Perkoz zu erfliegen, dann wird der Schwierigkeitsgrad zunehmend gesteigert, vom "einfachen" Ausleiten über Fehlerdemonstration geht es dann bis zum Spiralsturz und Ausleiten von Rückenflug.

    Gerade das Erfahren des Unterschiedes Trudeln/Spiralsturz ist für mich eine sehr wichtige Erfahrung. Man kann sich in der Theorie noch so sehr mit dem Thema auseinander setzen, es ersetzt nicht die praktische Übung.

    Dazu kamen dann ausführliche Briefings vor und nach den Flügen, also rundherum eine stimmige Veranstaltung. Und Spaß hat es auch noch gemacht!

    Nebenbei konnte ich noch meinen F-Schlepp-Horizont erweitern, da Michael Touch-and Go- Schlepps und einen Doppelschlepp eingebaut hatte.

    Ich werde sicher in ein oder zwei Jahren wieder kommen, um die Übung aufzufrischen.

    Vielen Dank, Michael und Team!

  31. Segelflugneuling Andrea 2017-09-15 09:29:12

    …nun schon zum zweiten Mal und es war fantastisc

    Alles begann im letzten Jahr 2016 mit einem J.Schweizer-Gutschein zum Segeln (… wer schon mal versucht hat, auf anderen Flugplätzen einen solchen Gutschein einzulösen, der weiß von welcher Odyssee ich spreche!!! Micha und sein Team hatten mich auf meinen damals ersten Segelflug wunderbar begleitet. Die fehlende Thermik hat uns leider nicht allzu lange schweben lassen. Zurück am Boden lud Micha mich mit den Worten:" Wenn du mal wieder in Ebermannstadt bist, kommst du zu uns und wir machen deinen Flug zu Ende." spontan zum nochmaligen Segeln ein. Das ist schon was Einmaliges! Und deshalb war ich nun wieder da, habe zudem mit meinem Mann Frank sieben wunderbare Wander-und Erlebnistage in der fränkischen Schweiz verbracht und Michas Einladung am Sonntag, den 10.09. von Herzen umgesetzt. Johannes hat das Ganze wieder perfekt arrangiert. Danke an Arthur, er ist diesmal mit mir gesegelt und hat mir bei besserer Thermik einen atemberaubend schönen Flug sogar über die Wolken beschert. Dank auch an Jürgen fürs hochschleppen. An ihn und seine seelenruhige Art konnte ich mich vom letzten Jahr noch gut erinnern. Ist für "Neulinge" wie mich sehr hilfreich. So, lieber Micha, meine Familie habe ich nun auch angesteckt und verabschiede mich mit den Worten: "Besten Dank für diesen zweiten Flug, WIR KOMMEN WIEDER!" Alles Gute und Tschüss, Andrea aus Thüringen.

  32. Bernd2017-09-02 20:12:21

    Segelfliegen macht Laune!

    Nach langer Zeit der Segelflugabstinenz hat mich die professionelle Feuerstein Crew wieder "back to business" gebracht und am Ende sogar fit für den Kunstflug gemacht.

    Ich komme bestimmt wieder!

    8)

  33. Jürgen Schmidt2017-08-30 11:31:05

    Mein Geburtstagsflug

    Ich hatte am 23.08.2017 viel Spaß, als ich das Geburtstagsgeschenk meiner Frau, einen Jochen Schweizer Geschenkgutschein, in der Fliegerschule Feuerstein einlöste.

    Wir waren schon früh genug da (meine Flug stand für 16 Uhr auf dem Programm) um uns vom Flair u. Treiben beim Start u. Landen der Flugzeuge einstimmen zu lassen.

    Als ich dann aber selbst in die Luft ging, übertraf das, BEI WEITEM, alles was ich erwartet hatte..!!!

    Dieses Gefühl war einfach unbeschreiblich tooooll..!!!

    Mir wurde echt viel erklärt u. ein paar Kunstflugmanöver angeboten, die ich dankend annahm.

    Hammer…!!!

    Besser als jede Achterbahn…!!!

    Ich stieg, nach 1 Stunde, voller Eindrücke u. einer nochmaligen Kunstflugeinlage, mit Looping, Fassrollen u. div. Trudel Manövern, direkt über dem Flugplatz, vor der Landung, aus dem Flugzeug u. war nur noch fasziniert, begeistert u. überglücklich…!!!

    Und…, ich wusste, in diesem Moment, dass ich mit einem echten SURERPROFI geflogen war…!!!

    Vielen Dank für alles…!!!

  34. Claus Lewerentz2017-08-30 08:32:42

    Die Freude am Segelfliegen teilen

    Vor zwei Wochen hatte ich das große Vergnügen, meine beiden Enkeltöchter erstmalig im Segel-Doppelsitzer (Perkoz) mitzunehmen. Emilia (6) wollte gern das Flugzeug auch mal steuern und hat begeistert gerufen „[I]ich fühl mich wie ein Bussard![/I]“. Liliana (9) fand es „[I]einfach cool[/I]“ und wollte gern gleich nochmal fliegen, „[I]aber etwas länger[/I]“.

    Ein paar Tage später war dann noch die Mama der beiden dran, die sich eigentlich nicht in ein Segelflugzeug setzen wollte, aber sich von der Begeisterung ihrer Töchter hatte anstecken lassen. „[I]Da muss ich jetzt auch mal mitfliegen, sonst kann ich gar nicht mitreden[/I]“.

    So teile ich meine Freude am relativ neuen Hobby des Segelfliegens mit meiner Familie.

    Herzlichen Dank an die Flugschule und alle Fliegerkollegen!

  35. Kurt Renner2017-08-21 19:44:04

    Auch dieses Jahr wieder Feuerstein

    Nachdem ich in der Vergangenheit

    schon öfters den Feuerstein besucht

    habe, hat er mich auch dieses Jahr

    wieder angezogen. Für mich als Streckenflieger bietet sich hier ein

    guter Ausgangspunkt für meine Flüge an und das meist unproblema-

    tische Startprozedere trägt sein

    Übriges dazu bei, daß nahezu jeder

    Tag ein Erfolg wird.

    Ganz besonders möchte ich mich

    hier nochmal bei Michael Zistler

    für sein Entgegenkommen bedanken.

    Ich bin mir sicher auch dieses Jahr

    war nicht das letzte auf dem

    Feuerstein.

    Also bis dann

    LG Kurt

  36. Stefan Selke2017-08-17 18:09:40

    Lizenz zum Üben

    Wenn ein schöner Fliegerurlaub an der Fränkischen Fliegerschule Feuerstein mit der „Lizenz zum Üben“ endet, war er ein voller Erfolg! Mit seinem zupackenden Engagement und seinem unerschütterlichen Enthusiasmus für den Segelkunstflug hat mich der Kunstflugguru Michael Zistler (Mike-Zulu) diesen Sommer in die Geheimnisse dieser höchsten Form des (Flieger-)Daseins eingeführt. Das Streckenfliegen trat deshalb – nicht nur wegen des eher mittelmäßigen Wetters – ein wenig in den Hintergrund. Nachdem ich die ersten Rückenflüge schadensfrei überstanden habe, lässt mir Michael keine Wahl: wir beginnen die Schulung. Sicherheit stand immer an erster Stelle, deshalb wurde zunächst Trudeln und Recovern aus allen möglichen Fluglagen geübt, in den „normale“ Segelflieger hoffentlich niemals geraten. Dann ging es, Schritt für Schritt und unter fachkundigster Anleitung, an das Erlernen der Figuren. Während sich infantile Gestalten mit ihren Fitness-Trackern optimieren und dafür täglich ihre Schritte zählen und vergleichen, zählt beim Kunstflug wirklich anderes: sauber geradeaus fliegen, einigermaßen wissen, was man tun muss, um eine Rolle, einen Looping, einen Ab- und Aufschwung oder einen Turn zu fliegen, nach und nach ein wenig mehr wahrnehmen als einen Ausschnitt in der Größe von 20 mal 20 Zentimeter nach vorne durch die Haube („Tunnelblick“) und vor allem: sich die Angst abgewöhnen, bei völlig ungewohnten Fluglagen aus dem Flugzeug zu fallen. Die gute Nachricht: Man gewöhnt sich an alles. Mit jedem Flug steigt die Entspannungs- und Faszinationsrate und man will einfach nur mehr lernen. Nach den ersten Rückenflügen verschwanden zudem sogar meine langanhaltenden Rückenschmerzen, so dass ich nun versuche, Kunstflug auf Krankenschein zu bekommen. Das würde das Training einigermaßen absichern. Denn selbst nach „bestanderer“ Prüfung sollte man niemals meinen, „gut genug“ zu sein. Es ist eben nur der Anfang auf einer langen Expedition in faszinierendes fliegerisches Neuland, eine echte Erweiterung des Horizonts, eine Lektion in Selbstwirksamkeit und eine Schulung in fast allem: Kommunikation, Kameradschaft, Geduld, Sicherheitsbewusstsein, Zielorientierung. Die Fränkische Fliegerschule Feuerstein ist für mich – im doppelten Sinne – der ideale Startplatz für diese Expedition. Einerseits, weil ich dort jede Minute in und über schöner Landschaft genießen kann. Andererseits, weil hier die Kultur passt, Lernen, Leistung und Sicherheit zu einer Einheit zu verbinden. Ich danke allen, Schlepppiloten, Türmern und natürlich vor allem dem Trainer Michael Zistler für die tolle Unterstützung und Motivation! Die Lizenz zum Üben verpflichtet. Am liebsten würde ich jeden Tag mit zwei Kunstflügen vor dem Frühstück beginnen. Mal sehen, was meine Krankenkasse dazu meint…

    Stefan Selke

  37. Andi2017-08-17 11:36:30

    Postscriptum

    Lieber Michael, möchte mich auch nochmal zu Wort melden – das war echt riesig, wie Du auf uns zugegangen bist, begrüßt und uns einen Morgenkaffee angeboten hast! Und der Rundflug in Deinem lässigen Panorama-Mehrsitzer, das war eine geniale Überraschung. Danke dafür!

    Was Du uns erklärt hast über das Konzept der Fliegerschule hat mich bewegt, ich fand es sehr vernünftig und realistisch, und seitdem überlege ich, ob ich nun nicht doch noch irgendwann den Pilotenschein abschließe und das Hobby Segelflug weiterführe… bei Dir dann 🙂

    Mach weiter auf Deinem Weg, halte die Ohren steif, und bleib gesund!

    Viele herzliche Grüße und Freude mit Deinen Schülern und Mitfliegern und noch einen schönen Sommer wünscht Dir

    Andi

  38. Ulrike2017-08-15 20:09:21

    Gelungener Zwischenstop

    Vielen Dank für den überaus herzlichen Empfang auf dem Flugplatz Burg Feuerstein! Auf unserer Tandem-Tour durch die fränkische Schweiz waren wir freundlich bewillkommnete Zaungäste. Von Euerm gut gepflegten Platz, der Startbahn und den super Hangars waren wir begeistert. Die abwechslungsreiche, kleinteilige Landschaft ist erste Sahne, und es war toll, uns die Strecke, durch die wir in den letzten Tagen in unsere Pedale getreten haben, nun noch von oben anschauen zu können – Dankeschön, Michael!

    Ulrike und Andi aus Würzburg

  39. Gerhard Bayer2017-07-25 16:51:09

    Selbst am Boden wirds nie langweilig

    Ich bin letzte Woche am Montag vor einer durchziehenden Front auf meinem 3-Tagestripp an die Nordsee hier für ca. 4,5 Stunden "hängen" geblieben.

    Leider ist das Restaurant immer noch geschlossen, dennoch wurde ich -wie selbstverständlich- mit Kaffee zum Selbstkostenpreis versorgt. Auf Anfrage ob denn jemand in die Stadt fährt und mich ggf. dort mit hin nimmt (bin ja ein echter Schwabe;) hat man mir kurzerhand den Autoschlüssel des Flugplatz_BMW´s in die Hand gedrückt und mir gesagt, ich kann mir Zeit lassen. Mal ehrlich, wo gibts denn heute so was tolles noch?

    Ich möchte mich deshalb auch an dieser Stelle nochmals für alles bedanken, Ihr seid echt eine tolle Truppe! Macht bitte weiter so!

    Mein Nordseetrip bis auf Helgoland hat dann am späten Nachmittag auch noch geklappt. Ein Abenteuer von Anfang bis Ende. Danke & viele Grüße – Gerhard.

  40. Diana Inhestern2017-07-25 16:13:57

    Herr Zistlers 'Grundsätze vom Fliegen' –

    Das mag ich… :grin

  41. Wolfram2017-07-04 18:52:57

    Auffrischungsschulung

    Hallo,

    letzte Woche war wieder meine "Auffrischungsschulung mit Fluglehrer" fällig. Während das (in manchen Flugschulen) eine recht trockene Angelegenheit ist, war dieser Flug in Feuerstein ganz anders und da möchte ich ein großes Lob aussprechen. Jeder Pilot kennt seine eigenen Schwachpunkte und genau die haben wir in gemeinsamer Abstimmung trainiert. Außenlandeübungen aus allen möglichen (und unmöglichen) Ausgangssituationen sind nur ein kleiner Ausschnitt aus unserem Programm. Diese Auffrischungsschulung hat mich wirklich weitergebracht, ich kann sie vorbehaltlos weiterempfehlen.

  42. Meinhard Hansen2017-07-02 21:11:26

    Kunstflug – Ausbildungsbeginn

    Im Mai 2015 kamen wir mit einem Janus CT auf unserem Wandersegelflug auf dem Feuerstein vorbei…. Ich war überrascht, dass dort auch Segelkunstflug gelehrt wurde. Damit war der Wunsch geweckt: Ich komme wieder…!!

    Und am 30.06.17 war es dann soweit: meine ersten Schulstarts auf dem Rücken… Ich fliege ja schon über 40 Jahre – aber auf dem Rücken unter einer Wolkenstrasse zu steigen – das war schon eine neue Dimension..!

    Vielen Dank, Michael !!

  43. Vollbrecht2017-06-25 09:17:40

    Segelflug Gutschein Jochen Schweizer

    Vielen Dank für den tollen Segelflug am Donnerstag 22.6.17. Hat echt Spaß gemacht und Lust auf mehr. Freundliche Leute getroffen und nette Gespräche geführt. Besonderen Dank an Matias Schultz.

    Liebe Grüße Sina und Uwe

  44. Stefan Brosze2017-06-23 16:07:02

    Erlebnis in der Fränkischen Schweiz

    Sehr schöne Flugschule mit sauberem, modernen Material. Ich habe eine Schnupperstunde genossen. Der Lehrer (Chef) ist ein ausgezeichneter Pedagoge, der sich auf meine Bedürfnisse einstellte und den Flug zum Erlebnis machte. Hier werde ich immer wieder herkommen.

    Stefan Brosze

  45. Thomas2017-06-19 06:09:05

    Ausflug nach Zell am See

    Hallo zusammen,

    ich wollte mich auf diesem Wege noch einmal beim Team-Feuerstein für die Unterstützung des gestrigen Ausfluges der zwei Katanas nach Zell am See bedanken.

    War ein schöner Flug und wir sind wieder um eine fliegerische Erfahrung reicher.

    Vielen Dank und viele Grüße

    Thomas

  46. Terry Pitts2017-05-30 14:27:02

    Danke schön

    Ich möchte mich bei Michael Zistler recht herzlich bedanken. Das lange Wochenende bei der Fränkische Fliegerschule Feuerstein war prima. Das ganze Team von Fluglehrern, Mitarbeitern, Piloten, und Flugschülern war wunderbar. Jetzt kann ich MoSe und Remo fliegen.

    I'd like to give a big thank you to Michael Zistler at the flight school where I spent the weekend. I had a great time and learned a lot from the instructors and staff. I got checked out in two new airplanes.

  47. Mengel2017-05-25 11:47:04

    Ein Beitrag aus der alten Zeit FFF

    Warum nicht einmal eine Webseite besuchen, die gutes aus der alten Zeit auf dem Feuersten zeigt, in der die Klapptriebwerke in der Minderheit waren:

    www.segelflug-peter.de

    und

    www.segelflug-wendepunkte.de

    Gruß Peter Mengel

  48. Andris Kade (Pinguin)2017-05-23 20:03:55

    Immer wieder gerne hier!

    :roll

    Wandersegelfliegen ist unsere grosse Leidenschaft. Hier auf Burg Feuerstein wird hervorragend geholfen – ein rundum Service. So kommen wir immer wieder seit mehreren Jahren gerne vorbei.

    Schulleidter Michael und sein Team sind immer klasse drauf!! Weiter so

    LG Gabi & Andris 🙂

  49. Fritz Vollmer2017-05-22 06:17:04

    BF – Sehr freundlicher Platz

    Am Samstag bin ich mit der DG sehr spät gelandet. Ich wurde sehr herzlich empfangen, Abendessen, Schlafplatz, Frühstück, Wetterbriefing, alles perfekt!

    Ich komme wieder!

    Herzlichen Dank an Michael & das gesamte Team in Burg Feuerstein!

    G

    fritz

  50. Stefan S.2017-05-19 13:33:51

    Genial die neue Tecnam P2008JC

    Was da für ein geniales neues Flugzeug am Feuerstein auf die Piloten wartet. Die Tecnam P2008JC.

    Ein nicht nur optisch schönes Fluggerät.

    Super bequem und geräumig im inneren, alles sehr ergonomisch und aufgeräumt.

    Ausgestattet mit moderner Avionik nach heutigem Standard. Super Agil und sehr gutmütig im Handling.

    Die Tecnam macht mir 'nen heiden Spaß!

  51. Peter Schönauer2017-05-13 08:40:18

    Ulli und Peter auf Burg Feuerstein

    Wir waren vom 6. bis 11. Mai mit unserem Twin III SL auf Wandersegelflug durch Europa. Unser Flugweg war nur vom Wetter bestimmt – wir haben ihn so gewählt das wir jeden Tag fliegen konnten. Unsere erste Station war Burg Feuerstein. Wie sich rausstellte, eine hervorragende Wahl !!!

    Wir wurden sehr herzlich aufgenommen und haben auch gleich noch ein Auto bekommen um ins Hotel nach Ebermannstadt ins Hotel zu fahren. Als am nächsten morgen feststand das wir nach Tschechien fliegen werden sind wir noch mit Karten, Landeplatz Informationen und einer Menge guter Tipps ausgestattet worden. Wir waren also bestens gerüstet für die nächste Etappe. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank für die Gastfreundschaft und Hilfe die wir erfahren durften. Bis zum nächsten Besuch auf Burg Feuerstein !!!

    Liebe Grüße Ulli und Peter

  52. Pieter Donkervoort2017-05-12 21:59:23

    Flugplatz Burg Feuerstein ist top!

    Am vergangenen Dienstag kam ich aus den Niederlanden mit meinem DG400, nach 18:00 Uhr, in Flugplatz Burg Feuerstein. Obwohl es schon spät war, war ich schnell in einen Raum geholfen. Ich blicke zurück auf einen schönen Besuch Flugplatz Burg Feuerstein. Alle Leute, die ich traf, waren freundlich, hilfsbereit und interessiert. Bis zum nächsten Mal!

    Mit freundlichen Grüßen,

    Pieter Donkervoort

  53. Gerhard2017-05-07 17:37:28

    Danke für schnelle und unkomplizierte Nachb***afts

    Vielen Dank für den F-Schlepp auf der Friesener Warte am gestrigen Samstag! Durch den kurzfristigen Ausfall unseres Schleppfalken D-KUNI hatten wir selbst keine Möglichkeit F-Schlepps durchzuführen.

    Super Service und tolle Nachb***aftshilfe!

    Klasse!

    Viele Grüße, Gerhard

  54. Stefan2017-05-07 14:13:51

    P2008

    Eigentlich wollt ich am Samstag das neue Flugzeug "nur mal anschauen", hab dann aber natürlich Lust zu fliegen bekommen. Am Feuerstein bin ich es nicht anders gewöhnt, als dass sowas sofort erledigt wird. 15 Min. später ging die Einweisung (übrigens besonders kompetent) los.

    Fazit: ich fliege jetzt Tecnam 🙂 Agil, ordentliche zeitgemäse Ausstattung, schöne Sicht nach unten und eine ordentliche Leistung.

    Danke!

  55. Jürgen2017-05-06 05:42:47

    LAPL A – 100 % Weiterempfehlung

    Liebes Team vom Feuerstein,

    ich bin in meinem "Fliegerleben" (seit 17 Jahren beruflich als Hubschrauberpilot) nun wirklich schon viel rumgekommen und ich glaube, ich kann mir deshalb wirklich ein Urteil erlauben. Dass Ihr hier sehr professionell und engagiert arbeitet, erkennt jeder sofort und man erwartet dies vielleicht auch von einer professionell betriebenen Flugschule. Eure hohe Flexibilität, die es gerade terminlich sehr anspruchsvollen Kunden sehr einfach macht und das selbstverständliche Eingehen auf individuelle Wünsche und Anforderungen (die ständige "Extrawurst") geht da über das Erwartbare weit hinaus. Dies gepaart mit einer Freundlichkeit und einem Selbstverständnis wie es wirklich nicht zu beschreiben ist. Ich habe mich bei Euch nicht nur sicher und fachlich hervorragend aufgehoben gefühlt, sondern ich habe mich bei Euch auch stets wohl gefühlt. Ihr seid wirklich ein klasse Team und damit meine ich explizit ALLE, angefangen bei Dir, Michael, über Tower, Büro, Werkstatt und alle, die im Hintergrund daran beteiligt sind.

    Bei HolidayCheck wäre das 100% Weiterempfehlungsquote !

    Danke und bis bald

    Jürgen

  56. Martin2017-05-03 15:12:54

    Umschulung von SPL (TMG) auf LAPL (A)

    [B][/B]
    Aufgrund “Schlepper Mangel“ bei uns im Verein habe ich mich entschieden diese Umschulung zu machen. Die beste Entscheidung war es dies in der Flugschule am Feuerstein anzumelden. Ein super Team, stets freundliche und hilfsbereit. Die Inhalte der Ausbildung werden von sehr engagierten Lehrern ausführlich und verständlich vermittelt. Auch für beruflich eingebundene Personen ist so eine Weiter- oder Ausbildung unkompliziert möglich.

    Danke dafür

  57. Jakob2017-04-29 17:32:31

    Einzigartiges Erlebnis

    Nachdem ich von meiner Freundin vor 2 Jahren einen Gutschein für einen Segelflug geschenkt bekommen habe, habe ich diesen nun endlich an der Fliegerschule Feuerstein eingelöst. Der Flug mit Fluglehrer Michael war absolut abgefahren :grin . Das war mein erster Flug überhaupt und ein vergleichbares Erlebnis hatte ich bisher noch nicht.

  58. Paterzeller Motorflieger2017-04-24 10:43:46

    Danke für den tollen Empfang

    Liebe Feuersteiner,

    vielen Dank für den tollen Empfang und der hervorragenden Verpflegung von Claudia.

    Es ist für uns immer wieder eine Freude, bei Euch landen zu dürfen.

    Wir kommen gerne wieder.

    Mit Fliegergruß

    Die Paterzeller von LSV Weilheim-Peißenberg

  59. Alex Neumann2017-04-15 09:28:38

    Besser geht es nicht

    Wir sind gestern aus EDFE zu Besuch nach EDQE geflogen und wurden schon beim Ausschalten des Motors von Michael, dem Leiter der FFF persönlich herzlich begrüßt. Wir bekamen logistische Hilfe um lecker Mittagessen zu können, Höhepunkt war der Mitflug in einem Segelflugdoppelsitzer inkl. Akrobatik-Programm. Absolute Krönung: bei nem Avgas-Preis von 2,15 Euro macht auch das Tanken Spaß

  60. Thomas Bürkle2017-04-04 10:00:20

    Prima Wetter zum Lizenz verlängern

    Lieber Michael und alle anderen die mitgeholfen haben,

    Es waren schönste Flugwettertage von 25-27. März und ich konnte sehr schöne Flüge an den Alpenrand und nach Gera / Eisenach absolvieren. Am Montag dann noch 2 Überflüge des Nürnberger Flugplatzes zum Funk üben. Herzlichen Dank an alle – Thomas

  61. Christoph Platzer 2017-03-24 19:20:59

    Die beste Entscheidung

    Die beste Entscheidung was ich getroffen habe mich in der Flugschule am Feuersrein anzumelden um meine Segelflug Lizenz zu machen. Die KOMPLETTE Mannschaft ist absolut hilfsbereit und super freundlich und stets für einen da.

    Da lohnt es sich immer wieder von München aus hin zu fahren und das fliegen zu genießen.

    Also macht so weiter und danke an das Team!!!

  62. Knut 2017-02-28 15:23:12

    Danke vielmals, sehr zu empfehlen

    Ich habe meine Umschulung/Einweisung auf UL bei der FFF gemacht und bin rundum zufrieden: ein freundliches Team, unkompliziert, hilfsbereit. Michael Zistler als freundlicher Fluglehrer bringt stets Geduld, Genauigkeit und Ausdauer mit, auch wenn das Wetter oder die Technik mal nicht mitspielt oder man als Flugschüler mal wieder „auf der Leitung sitzt“. Danke dafür, die FFF kann ich sehr empfehlen. Viele Grüße und einen schönen und sicheren Saisonauftakt!

  63. Tobias Keh2016-10-29 15:23:16

    Erneuerung Segelfluglizenz

    Ich habe im Herbst dieses Jahres meine Segelfluglizenz erfolgreich an der FFF erneuert. Obwohl es schon beinahe Ende Oktober war wurde mir super schnell und unkompliziert weitergeholfen. Nach zwei E-Mails und einem kurzen Telefonat ging es sofort los und nach zwei intensiven Schulungstagen war die Prüfung bestanden. Ganz besonderen Dank an Michael für die super Organisation, auch über Zuständigkeiten verschiedener Regierungspräsidien hinweg! Die Fluglehrer sind sehr engagiert und kompetent und es wird jede Minute in der Luft intensiv genutzt. Ich habe hier innerhalb kürzester Zeit sehr viel gelernt um das Flugzeug auch in den unmöglichsten Fluglagen zu kontrollieren. Und natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen mit Michael ein bisschen am Himmel zu turnen 🙂 Gerne werde ich auf dem ein oder anderen Streckenflug mal wieder am Flugplatz Feuerstein vorbeischauen!

  64. Manuel Häfner2016-10-12 06:36:18

    Super BZF-Unterricht

    Danke nochmal für das tolle Wochenende ! Der Unterricht war spitzenklasse !!!

  65. Dr. Hermann Hofmann2016-10-01 10:32:08

    Sehr empfehlenswerte Fliegerschule

    Anfang September durfte ich die Freundlichkeit und Kompetenz des gesamten Teams der Fränkischen Fliegerschule Feuerstein kennenlernen. Ich erlebte eine konzentrierte, gut organisierte und strukturierte Schulung. Auch als Scheininhaber (PPL A) hat man nie ausgelernt und jeder Flug mit einem neuen Fluglehrer bringt neue Aspekte zur Verbesserung der eigenen Fähigkeiten. Vergangene Woche kam die erwartete Post vom RP. Vielen Dank, ich werde euch weiter empfehlen.

  66. Julian Wolf2016-09-28 07:06:35

    Freundlicher und wunderschöner Platz

    Wir sind am Dienstag mit unserer Piper 28 (D-EDUC) auf unserer Deutschland Rundreise von Mont Royal (EDRM) nach Burg Feuerstein geflogen. Schon die Strecke hat sich gelohnt!

    Der Anflug war super schön und auch der Turmer war sehr freundlich. Als wir dann nach einem Taxi fragten wurde uns direkt ein Auto angeboten, mit dem wir zu unserem Hotel kamen und auch wieder am kommenden Morgen zurück zum Platz. Alles in Allem war es ein gelungener Ausflug. Wir würden sofort wieder hier her kommen, da wir uns sehr wohl gefühlt haben. Ist schon ein tolles Volk diese Flugbegeisterten!!!

    Vielen Dank

  67. Manfred Böhm2016-09-24 23:16:20

    Freude pur

    Kenne den Flugplatz Feuerstein nun schon fast 40 Jahre. Machte in den 80er Jahren dort meine Ul- Ausbildung und begann meinen PPL A bei Peter Hanusa und Ewald Pfeiffer ( zwei wunderbare Menschen)! Man fühlte sich echt wohl, war man ihnen in der Luft! Zurück am Platz war jedoch ständig ein gewisses Unwohlsein, obwohl der Platz so wunderschön ist! Der Grund für dieses Unwohlsein waren immer die Schulleiter! Man mochte ihnen am liebsten nicht begegnen ( es gibt genügend Gründe dafür)! Seit aber Michael nun den " Laden " meistert, habe ich wieder richtig Lust, diesen Platz nicht nur zu überfliegen, sondern auch dort zu landen und meinen Flieger in einem Hangar am Feuerstein "geparkt" zu lassen. Das ganze Team ist freundlich und absolut kompetent, so macht die Fliegerei Spass! Liebe Grüße, Manfred, D- MTAK

  68. Lukas2016-09-12 22:52:11

    Schönes Ausflugsziel

    Fremde Plätze anfliegen ist doch immer wieder was schönes. Also wollten wir heute Nachmittag für einen Kaffee am Flugplatz Burg Feuerstein landen. Der Anflug auf der 08 ist zwar nicht ganz ohne, aber trotzdem gut zu meistern.

    Leider ist die Gaststätte gerade kurzfristig geschlossen, sodass wir ersteinmal etwas ratlos herumstanden. Doch da haben wir nicht mit der Gastfreundschaft am Platz gerechnet: Kurzerhand wurde uns unbekannterweise ein Privatauto geliehen und der Weg in die Stadt erklärt, sodass wir uns kurz darauf in der Fußgängerzone Ebermannstadts wiederfanden. Einen Eiskaffee später konnten wir uns also wieder auf den Heimweg machen. Wie schön, auf einem fremden Platz so herzlich empfangen zu werden!

  69. Claus Lewerentz2016-09-10 13:34:03

    vom Fußgänger zum Segelflugpiloten

    Heute kam Post von der Regierung von Mittelfranken und ich konnte meine Pilotenlizenz (SPL) in Empfang nehmen 8) .

    Die Ausbildung vom „Fußgänger“ zum Segelflugpiloten habe ich im Verlauf eines Jahres in mehreren Etappen absolviert: die Praxis in zwei Wochen im Juli/August 2015, einer Woche im September 2015 und zwei Wochen im August 2016. Da kamen 103 Starts und 45 Flugstunden (davon 27 mit Lehrer) zusammen. Im Winterhalbjahr stand die theoretische Ausbildung (einschließlich BZF 1) im Umfang von ca. 120 Stunden (Selbstlernen und Fernunterricht) mit Prüfungen im Februar und März auf dem Programm.

    Die Ausbildung war für mich – in meinem 60. Lebensjahr – eine wunderbare Abwechslung, eine spannende Herausforderung und hat viel Freude gemacht! Mal wieder etwas ganz Neues ausprobieren und lernen! … und mit netten und interessanten Menschen aller Generationen (von 14 bis 75) viele Stunden am Flugplatz zu arbeiten, sich auszutauschen, zu fachsimpeln, einfach gemeinsam „rumzuhängen“, das wunderbare Wetter und die Natur zu genießen …

    Ermöglicht hat das die sehr gute und zielorientierte Unterstützung durch die Lehrer und das ganze professionelle FFF-Team. Die Flugschule ist wirklich eine hervorragende ganzheitliche und freundliche Lernumgebung für Jung und Alt!

    Dafür ganz herzlichen Dank an alle, die mit mir unterwegs waren …

    bis zum nächsten Mal!

    —Claus

  70. Segelflugneuling Andrea2016-08-30 17:03:13

    …das erste Mal und es tat gar nicht weh

    Nun bin ich nach ein paar wunderschönen Urlaubs-Tagen in Würzburg und einem Abstecher bei euch in Erdmannstadt wieder zurück in Thüringen und möchte nicht versäumen dem gesamten Feuerstein-Team DANKE zu sagen. Schon der Anruf bei Johannes am Servicetelefon war freundlich und absolut unkompliziert (…trotz Jochen Schweizer-Gutschein-wohlgemerkt!!!). Ihr habt mir einen unvergesslichen Tag beschert. Zum ersten Mal sollte ich hoch oben schweben… ich hatte schon ziemliches Grummeln im Bauch. Ich war "nur" Gastflieger, doch ich wurde vom Team behandelt wie eine kleine Königin. Schon durch die ruhige und liebenswerte Art, mit der jeder (…wer auch immer ihr alle ward? 😉 ) auf mich zukam, schwand ein Stück der Angst. Als Michael mich dann an die Hand nahm und mit mir zum Flieger ging, begann eine Art Vertrauen das ich kaum beschreiben kann. Es ist wie mit den Fliegen, man muss es erleben. Dass du, lieber Micha das geschafft hast, muss an deiner Erfahrung mit "Neulingen" liegen, denn ich habe eigentlich Höhenangst!!! Dank dir konnte ich ein Stück der Erde zum ersten Mal von einer ganz anderen Seite sehen und das traut sich nicht jeder zu. Darauf bin ich sehr stolz. Die Momente hoch oben werde ich ewig in Erinnerung behalten. Danke nochmals an alle, danke an meine Familie für das tolle Geschenk und die Begleitung an diesem Tag und danke dir Micha für dieses schöne Erlebnis! Macht`s gut und habt eine schöne Zeit mit möglichst viel Thermik :grin . Wenn ich auf dein liebenswertes Angebot zurückkommen kann, dann sehen wir uns nächstes Jahr wieder, mal seh`n! Bay, Andrea

  71. Dr. Wolfgang Spitz2016-08-28 08:03:45

    Fliegen leicht gemacht

    Hier wurden unsere Erwartungen mehr als übertroffen! Unser Sohn (14J) wollte sehen ob ihm Segelfliegen gefällt. Das Team um Michael Zistler hat es geschafft, dasss er nach 2Wochen den ersten Alleinflug absolvierte. Wir wurden alle herzlich aufgenommen, die Atmosphäre war unverkrampft, alle sehr freundlich so dass sich auch der Rest der Familie nach kurzer Zeit in dieser wunderbaren Flugschule mit Ihrer herrlichen landschaftlichen Kulisse mit Blick die fränkischen Schweiz zuhause fühlte. Höchste Professionalität in der Schulung, nie Zeitdruck, viele Flüge und Starts, ein nettes Restaurant und die problemlose Möglichkeit im Wohnwagen oder nahe gelegenen fränkischen Gaststätten zu übernachten erleichtern das Leben zudem. Michael Zistler ist Flieger aus Leidenschaft, das konnte er auch unserem Sohn vermitteln und er gab ihm und uns mit seinem Team das Gefühl der Sicherheit. Idealer Platz für Familien mit wenig Zeit im Alltag, super Möglichkeit den Urlaub zu verbringen mitten im Freizeitparadies fränkische Schweiz. Vielen Dank!! Wir kommen wieder

  72. Johannes Wendnagel2016-08-27 15:37:34

    In der Ruhe liegt die Kraft

    Durfte gestern die Segelkunstflugausbildung mit Michael Zistler als Lehrer erfolgreich abschließen.

    Es ist absolut beeindruckend, was Du, lieber Michael, 7 Tage die Woche alles leistest, im Auge behälst und verantwortest.

    Und dabei bleiben die menschlichen Qualitäten nicht auf der Strecke.

    Du motivierst die Leute und baust sie auf, statt auf ihnen hermzuhacken. Du arbeitest außerordentlich zielorientiert, ohne Dich selbst wichtig zu machen. Der Mensch steht im Mittelpunkt. Du wirst, trotz der Vielzahl von Schülern jedem gerecht. Dies habe ich als einer, der die Vereinsmeierei mit allem Psychotheater bis oben hin satt hat, an Dir so sehr schätzen gelernt. Und immer wieder blitzte das spirituell-tiefsinnige durch, z.B. bei Deiner Kurzpredigt zum Thema Fliegen und Glauben gestern abend in der Pizzeria.

    Und ich durfte von Dir lernen, dass Fliegen, ich finde vor allem Kunstfliegen, einem Auskunft über die eigene Persönlichkei gibt.

    So merkte ich, dass ich dazu neige, etwas erzwingen zu wollen – mit allen negativen Konsequenzen – und jetzt durfte ich lernen IN DER RUHE LIEGT DIE KRAFT.

    Dank sei Dir und allen sehr angenehmen Fliegerkameraden.

    Herzlichst

    Euer Johannes Wendnagel

  73. Tiago Buckup2016-08-24 18:07:58

    100km-Flug mit Fluglehrer und viel gelernt!

    Am 12.August bin den 100km-Flug mit dem Fluglehrer Alex geflogen. Nach dem Briefing um 09:00Uhr sind wir mit dem Perkoz gestartet und eine sehr schöne (und für mich sehr, sehr lehrreich) Strecke geflogen.

    Flug bei OLC: http://www.onlinecontest.org/olc-2.0/gliding/flightinfo.html;jsessionid=A5F53A60BC701C4D798F6BD9E781D3EA?flightId=-1967973012

    Michael, Alex und Andreas: Vielen Dank für alle Tipps und Hinweise. Sie haben mir wirklich geholfen, den 50km-Flug allein später hier in Mannheim zu fliegen:

    Flug bei OLC: http://www.onlinecontest.org/olc-2.0/gliding/flightinfo.html;jsessionid=A5F53A60BC701C4D798F6BD9E781D3EA?flightId=-1897905182

    Wir sehen uns bald!

  74. Schlenker Eckard2016-08-24 15:40:06

    Eindrücke – 2 EDQE-Segelflugtage 18./19. August

    – In der Ruhe und Vorausschau liegen Kraft und Sicherheit !

    – Alle menschlichen Errungenschaften wurden zunächst gedacht, geplant !

    So der "seinen Schützlingen" stets freundlich zugewandte Schul- und Ausbildungsleiter Michael Zistler beim 9 Uhr Briefing mit Wetteranalysen.

    Er begegnet allen auf Augenhöhe, so der Anspruch, wird somit als 'primus inter pares' geachtet.

    Das kameradschaftliche Konzept geht auf: vom Flugschüler bis zum 'alten Hasen'. Motor- wie Segelflug- der Flugbetrieb läuft reibungslos ohne Stress – denn jeder weiß, was zu tun ist.

    Bleibt mir, meinen herzlichen Dank auszusprechen, für wieder kurze aber aufbauende Flugtage in bester

    Kameradschaft. Dank auch für die Aufrüsthilfe wegen Ausfalls des Freundes.

    Insbesondere die zwei Checkflüge mit Fluglehrer Andreas Mevenkamp und die abendlichen Gespräche waren Freude und Bereicherung.

    Allezeit guten Flug !

    Eckard Schlenker, ES3, 24.08.2016

  75. Berthold Merkt2016-08-24 10:02:30

    F-Schlepp

    ein idealer Platz hier um nach langer Pause Segelflug und F-Schlepp zu reaktivieren und die F-Schlepp Berechtigung zu erwerben, alles in kompetenter, unaufgeregter und freundlicher Atmosphäre.

    Dank an Michael und das Team für den angenehmen Aufenthalt am Feuerstein !

    Anton Eirenschmalz

    Berthold Merkt

    Kai Joppich

  76. Dr. Frank Hemm2016-08-15 14:31:02

    100km-Flug mit Lehrer

    … es war wirklich im wahrsten Sinne ein Überland-Flug-Erlebnis mit Höhen und Tiefen!

    Nachdem in der Segelflug-Grundausbildung viel in Platznähe "herumgeturnt" wurde, war es endlich soweit: Nach einer ausführlichen Einweisung sollte es nur mit der Kraft der Sonne auf Strecke gehen.

    Das Wetter passte, der neue und leistungsstarke Schul-Doppelsitzer "Perkoz" war verfügbar und Schulleiter Michael nahm sich die Zeit, mit mir auf Strecke zu gehen. Bei etwa 1000m über dem Platz klinkten wir aus und merkten schnell: Die Thermik war keineswegs so vielversprechend wie sie aussah (bzw. vorhergesagt war!). Es folgten etwa eine Stunde mühseliges Thermik-Suchen und zentrieren. Von dem Plan eine "Wolkenstraße" nach Bamberg zu nehmen und flugs eine große Strecke nach Westen gegen den Wind zu machen mussten wir uns schnell verabschieden. Plan-B musste her: Eine vielversprechende große Ansammlung von Cummuli führte geradewegs in die andere Richtung: nach Nord-Osten. Doch der Anschluss an diesen Aufwind musste hart erkämpft werden. Mehrmals wurden wir wieder ins "Saufen" geschickt und sahen uns unverhofft wieder in Platznähe auf etwa 300m über Grund…

    Mit viel Mühe (und der Erfahrung von Michael 8) ) erreichten wir doch noch eine komfortable Abflughöhe und der eigentliche Überlandflug konnte beginnen. Einmal oben an der Basis bei etwa 1.800m verloren wir kaum noch an Höhe und drehten ohne Not über dem Flugplatz Bayreuth wieder um in Richtung Feuerstein.

    Aber auch hier wurde uns nichts geschenkt: Bis zu 48km/h Gegenwind ließen die anfangs erkurbelte komfortable Ausgangshöhe schnell schwinden und wir schafften den direkten Endanflug "26" zwar ohne Angst-Schweiss aber auch ohne weitere Endanflugbärte in der Nähe…

    Insgesamt war es ein einmaliges und motivierendes Erlebnis und ich kann wohl behaupten, dass ich diese Fülle an Erfahrungen (Suchen und Finden von Thermik, Beurteilung von Wolkenbildern, Zentrieren, Soll-Fahrt erfliegen u.s.w.) ohne die Ruhe und Kompetenz meines Fluglehrers Michael nie gemacht hätte.

    Vielen Dank dafür!

    Es war genau an der richtigen Zeit, etwas über die gewohnten Platzrunden hinaus in die Welt des Streckenfliegens hinein zu schnuppern. Und ich kann jedem nur empfehlen: Unabhängig davon, ob ihr noch den (vorgeschriebenen) 50km-Flug alleine machen wollt – macht einen 100km-Flug mit Lehrer. Man fühlt sich gerade am Anfang der Streckenflug-Karriere viel sicherer und kann eine Menge dabei lernen!

    Ich freue mich schon auf den nächsten Thermikflug und werde sicher auch nach Scheinerhalt noch das eine oder andere Mal von diesen Coachings Gebrauch machen…

    Herzliche Grüße,

    Frank Hemm

  77. Franz Weck2016-08-04 12:40:51

    effektiv zur C-Prüfung

    Nachdem ich mich im Verein genug Zeit gelassen habe um mit rückwärtiger Lebensversicherung (Fluglehrer hinter mir) nach 81 Starts und 30 Std. in der Luft mich dann "freigeflogen habe", ging es in der FFF nun sehr effektiv zur C-Prüfung… Danke dafür an alle beteiligten Fluglehrer und Personen, es war im Juli 2016 eine schöne Zeit, mit vielen positiven Eindrücken und hab dann gleich die Überlandflugeinweisung Ende August 2016 gebucht, wir sehn uns (:-))… Gruß Franz

  78. Erich Zimmermann2016-08-04 10:49:47

    Kunstflug

    ich war jetzt 2 Tage zur Segelflug-Kunstflugausbildung und trotz nicht ganz gutem Wetter habe ich eine Menge gelernt und habe schon meine ersten Loopings alleine geflogen! Ich habe das Glück eine sehr kompetente Ausbildung zu einem anständigen Preis zu bekommen und dann wird noch mit viel Energie daran gearbeitet, dass die Anwesenheitszeit gut ausgenützt wird und nicht mehr Leerlauf wie nötig zwischen den Flügen liegt.

    Nicht jeder kann sagen, dass er von einem Kunstfluglehrer mit Weltmeisterschaftserfahrung unterrichtet wird.

    Ich freue mich schon auf meinen nächsten Flug- und Unterrichtstag auf FFF

  79. Elli Hellfeuer2016-07-26 10:01:58

    Danke für den Flug mit Josef

    Hallo liebe Leute. Danke für den Flug mit Josef heute und die tolle Beschreibung und Info unter euren News 🙂 Ich habe ihm das zu Weihnachten geschenkt und nächstes Jahr hat er seinen 50. Geburtstag da wiederholen wir das gerne wieder. Danke euch, ihr habt ihn richtig glücklich gemacht!!! Lg Elli Hellfeuer

  80. Stephan und Benjamin2016-07-23 19:07:13

    Sicherheitslandung bei Euch heute!!

    Liebes Feuerstein Team

    Danke, dass Ihr uns heute so nett empfangen habt, als wir aus Wettergründen bei Euch mit unseren ULs zur Sicherheitslandung ansetzen mussten.

    Ihr habt einen wunderschönen Platz, ein super nettes Team und eine exzellente Küche am Platz (Top: Piloten Club Sandwich)!!!!

    Danke für alles!

    Wir kommen wieder!!!

  81. Stefan Selke2016-07-21 13:45:47

    Spaß und Sicherheit

    Wieder sind zwei super-schöne Tage als Gast der fränkischen Fliegerschule Feuerstein vergangen – das Wetter hat mich zwei Tage verwöhnt. Aber der größte Dank gilt natürlich dem FFF-Team!

    Wer hier fliegt, hat Spaß ohne Ende in wunderbare Umgebung. Aber am meisten hat mich einmal wieder die Sicherheitskultur der Fliegerschule beeindruckt.

    Der "Türmer" hat alles im Blick und motzt auch beim 10. Sonderwunsch ("langer Gegenanflug 26 möglich?") nicht genervt. Und Schulleiter Michael sieht alles (oder muss man sagen "spürt") alles.

    Ich habe selten so eine gute Kombination aus Lockerheit und Professionalität, aus Spaß an der Freude und nachhaltiger Sicherheitskultur erlebt.

    In diesem Jahr "feiere" ich Jubiläum. Vor 30 Jahren lernte ich das Fliegen auf dem Feuerstein, damals noch im Bergfalken… Jeder, der sich für diesen faszinierenden Sport interessiert ist hier bestens aufgehoben.

    Ich freue mich schon auf den nächsten Aufenthalt. Danke allen!

    Stefan Selke

  82. Peter H.2016-07-18 18:26:54

    Schnupperfluglehrgang – Segelflug

    Mit guter Thermik und dem Chef höchstpersönlich an Bord erlebte ich heute einen unvergesslich schönen Schnuppertag.

    Die Loopingeinlage war der Höhepunkt und einfach nur toll.

    Herzlichen Dank! 🙂

  83. Kieselbach Jürgen2016-07-13 10:28:16

    Das Erlebnis eines Segelkunstflug pur

    Dank einem Geschenkgutschein über Jochen Schweitzer konnte ich einen Segelkunstflug erster Klasse mit dem Chef der Fliegerschule erleben.

    Es hat all meine Erwartungen übertroffen. Etwas blass im Gesicht und der Magen desorientiert, was sich allerdings nach kurzer Erholungspause wieder geregelt hat, kann ich nur sagen "Das war bisher das aufregendste Erlebnis" !!

    Vielen Dank von Jürgen

  84. Claus Lewerentz2016-05-31 12:10:25

    Das neue Titelbild auf der Webseite …

    … gefällt mir sehr!

    Gibt einen schönen Eindruck von dem lebendigen freundlichen Platz!

    Alles Gute und bis zum Sommer!

    —Claus 8)

  85. Matthias K.2016-05-29 16:13:05

    Pilot für 1 Tag

    Eure Aktion “Pilot für einen Tag“ war der Wahnsinn. Alle Fragen wurden freundlich und verständlich beantwortet, Eure Bürofee hat sich viel Zeit genommen, hierfür nochmals herzlichen Dank. Danke auch an das gesamte Team und besonders an Michael für die letzte Runde im Segelflieger. Lieber Michael, ich komme wieder!

  86. Dr. med. Wolfgang Balz2016-05-04 03:27:53

    Danke schön für die super Segelflugausbildung

    Nochmals herzlichen Dank für eure gute und engagierte Ausbildung und das professionelle Vermitteln des Segelfliegens mit Herz. Es war wirklich eine ganz ausserordentliche neue Erfahrung und eine Horizonterweiterung meines Lebens im wahrsten Sinne des Wortes.

    Es hat mir wirklich sehr gut bei euch auf dem Feuerstein gefallen. Herzliche Grüße an das gesamte Team, bleibt alle gesund und munter und macht so weiter, aber vergesst nicht auch mal eine Pause einzulegen, denn in der Ruhe liegt die Kraft für neues Schaffen!

    LG, ich komme gerne wieder zum Trudeln!!

    Wolfgang Balz

  87. Jan K.2016-04-27 16:40:12

    D-Kader Trainingslager 2016

    Wie schon in den letzten beiden Jahren war der bayrische D-Kader wieder auf dem Feuerstein zu Gast. Durch den perfekten Service des ganzen Teams und der ebenso perfekten Ausgangslage des Feuersteins war unser Trainingslager wieder ein voller Erfolg. Wir freuen uns schon alle wieder auf das nächste Jahr

  88. Robert Schy.2016-04-26 19:43:10

    D-Kader Trainingslager 2016

    Der Feuerstein war in allen Belangen perfekt für unser D-Kader Trainingslager. Wir freuen uns auf's nächste Jahr!

  89. Heribert2016-04-12 14:27:19

    Flugsicherheitstraining 9/10/04/2016

    Hallo Team

    FFFeuerstein,

    an 9. + 10. April 2016 durfte ich zu einem Flugsicherheits Training mit Trudeleinweisung bei euch zu Gast sein.

    Obwohl diese Veranstaldung zum ersten mal stattgefunden hat, verlief alles wie am Schnürchen.

    Michael, Bernhard + Thomas haben eventuel entstehende Fliegerische Gefahrensituationen Gedanklich und Anschaulich im Theorieteil sensationell rüber gebracht.

    Super, der Praktische Teil:

    Ein Erlebniß, selbst mal am Knüppel solche diverse Flugsituationen zu erfliegen, 😕 zu üben, und vor allem….. alles wieder erfolgreich in Normalfluglage zu erretten. :roll

    Ein rießen Spass :grin hat es auf jeden Fall gemacht, in mir schreit es jedenfall´s nach mehr !! 😉

    Danke nochmals an das ganze Team !!

    vor allem dem Michael, für die angenehme Unterkunft + Verpflegung, für mich und meinen Flieger der sogar Nachts :zzz im Hangar Wohnen durfte.

  90. Thomas2016-04-11 15:38:29

    Flugsicherheitstraining

    Wollte euch noch kurz sagen, dass die Trudeleinweisung zum Flugsicherheitstraining zum Einen viel Spaß gemacht hat und zum Anderen sehr lehrreich war.

    Würde mich freuen, wenn es so etwas im nächsten Jahr wieder gäbe.

    Mein fliegender Arbeitskollege hätte beim nächsten mal auch Interesse.

    Und wer weiß, vielleicht gibt es ja doch nochmal einen Motorkunstflieger für den Feuerstein. Ich wäre auf jeden Fall auf den Geschmack gekommen :grin :grin

    Ich weiß, aber träumen wird ja noch erlaubt sein…. :roll

  91. Jürgen Hüfner2016-02-29 08:34:56

    Fluglehererkompetenzprüfung Segelflug

    Am 21.2.2016 plante ich, mit Michael trotz durchwachsener Wetterprognosen eine Komptenzprüfung für meinen FI GPL durchzuführen. Wie gesagt die Prognosen waren nicht so gut und eine Absage war einkalkuliert. Michael gab mir die Zuversicht, es sei auch in diesem Fall nichts verloren und allein schon der Erfahrungsaustausch ein Gewinn.

    Der Wettergott hatte ein Einsehen und schickte zwar herausfordernde, aber akzeptable Bedingungen! Briefing, Lehrprobe und Flugvorbereitung waren optimal – Michael's Kommentare waren stets korrekt und von konstruktiver Kritik. Vor allem das ausführliche Debriefing hat die gemachten Erfahrungen nochmals verstärkt.

    Die Praxis wurde dann bei aufgefrischtem und teils böigem Wind durchgeführt. Gut, dass mit viel Erfahrung auf allen Positionen auch solche Prüfungen möglich sind – ich habe jedenfalls noch einiges dazu lernen dürfen! Michael brachte uns bei "verteidige deine Position im F-Schlepp vehement, aufmerksam und notfalls mit dem Messer zwischen den Zähnen" Dieser Satz bleibt mir in Erinnerung.

    Das Wetter war eine richtige Herausforderung.

    Ich kann hier nur jedem empfehlen sich mindestens alle 2 Jahre dieser Prozedur auch freiwillig zu unterziehen. Die Infrastruktur und Michael bieten hier die optimale Umgebung und Möglichkeit das zu tun!

    Die FFF ist hierfür optimal

    Jürgen

  92. David Frohnmüller2016-02-17 22:07:16

    Touringmotorsegler-Berechtigung (TMG) in 3 Tagen

    Touring Motorseglerberechtigung (TMG) in 3 Tagen

    Aufgrund eines geplanten Klassenwechsels (Segelflug auf TMG) zum Einstieg in eine Stemme S10 Haltergemeinschaft habe ich mich auf die Suche nach einer geeigneten Flugschule begeben. Es war mir wichtig die Aktion aufgrund familiärer und beruflicher Belastung möglichst in einem kurzen Zeitraum und mit Abschlussprüfung am Stück durchzuziehen. 30 Jahre Segelflug mit Unterbrechung sowie eine noch gültige Lehrberechtigung waren für mich ausreichende Argumente die Geschichte so anzugehen.

    Schon im Vorfeld trennte sich bei den möglichen angeschriebenen Flugschulen die Spreu vom Weizen.

    Einzig die fränkische Flugschule ging detailliert auf meine formulierten Bedürfnisse ein. Ein paar Emails und Kurztelefonate mit dem Schulleiter führten zu einer gut durchdachten Vororganisation.

    Ein mögliches Wetter- und damit auch Schulungsfenster ergab sich dann für das Faschingswochenende.

    Bereits vor meinem Eintreffen auf dem Platz wurde der verbliebene Schnee für einen möglichen Flugbetrieb geräumt. 10 Minuten nach Ankunft erfolgte das Eröffnungsbriefing mit dem Schulleiter Michael Zistler, dem eigens für mich aus Bruchsal angeforderten Fluglehrer Klaus und dem Motorfluglehrer Jakob.

    Das vorgestellte „Kurskonzept“ ließ mich als Segelflieger zunächst erblassen: Crashkurs Motorflugtheorie für Segelflieger, selbst vorbereitete Anflüge mit Landung auf 5 Plätzen der Umgebung, Einflug mit Sprechfunk in die Kontrollzone Nürnberg sowie das übliche Airwork-Programm (Starten, Landen, Trudeln vermeiden, Notverfahren, Aussenlandeübung ….)-im Anschluss theoretische und praktische Prüfung.

    Mit einer 2,5 zu 1 Betreuung vergingen die 3 Tage unglaublich schnell. Alle Beteiligten holten mich dort ab, wo ich mich in Wissen und Können eben gerade befand. Die praktische Ausbildung erhielt ich von Klaus. Durch seine jahrzehntelange Lehrtätigkeit kam zu keinem Zeitpunkt Stress oder Unsicherheit auf.

    Am letzten Tag zog das legendäre Mainzer-Karneval-Absage-Sturmtief herein. Trotz aufziehendem Sturm wurde das letzte Wetterfenster ziemlich direkt nach Sonnenaufgang zur praktischen Prüfung genutzt. Hat die Geschichte bestimmt nicht einfacher gemacht, aber dafür umso lehrreicher.

    Natürlich genoss ich den Vorteil der Nebensaison mit einer Maximalbetreuung. Dennoch war die gelebte Grundphilosophie absolut spürbar: Individuelle Betreuung auf hohem Niveau, konsequente Verfolgung der gesetzten persönlichen Ziele, Weitergabe von wichtigen sicherheitsrelevanten Inhalten aus einer enormen Flug- und Ausbildungserfahrung aller Beteiligten.

    Das Fluggelände ist absolut top, ohne Einschränkungen.

    Werde bestimmt wieder herkommen, sei es zum Thermik-und Streckenfliegen, oder zur Weiterbildung (PPL-A, Nachtflug oder ähnliches).

    Nochmals danke an alle aus Freiburg

    David

  93. Thomas2015-11-17 11:39:10

    BZF1 Prüfung bestanden

    Hallo zusammen,

    ich hatte gestern meine BZF1 Zusatzprüfung und habe sie ohne Probleme über- und bestanden. 8)

    Auf diesem Weg noch einmal vielen Dank an Michael und an Jakob für die unkomplizierte Prüfungsvorbereitung.

    Ohne den ein oder anderen Tipp von euch hätte ich mir wahrscheinlich nicht so leicht getan.

    Beste Grüße

    Thomas

  94. Dennis Keßler2015-11-09 09:17:16

    Alpha Charlie gelandet!

    Liebe Claudia, lieber Michael,

    Schon lange hatte ich den Traum vom Fliegen und habe ihn einige Zeit vor mir hergeschoben jetzt im Sommer war es dann soweit. Ich bin froh mich für die Flugschule an Feuerstein entschieden zu haben, so kompetente Mitarbeiter und Fluglehrer damit hatte ich nicht gerechnet. Danke liebe Claudia für die tolle Organisation und die immer lachend und freundlichen Begegnungen trotz viel Arbeit und ständig klingelndem Telefon. Mit Hans hatte ich einen sehr erfahrenen, leidenschaftlichen, ausgeglichen Fluglehrer der mir die wichtigsten Handgriffe und Routinen zeigte, er hatte Vertrauen zu mir auch wenn ich immer wieder Fehler machte. Ich bin ihm sehr dankbar für seine Gelassenheit wenn ich Höhe und Geschwindigkeit nicht halten konnte, den Flugfunk verm***te usw, er hat mir auch die Freude am Fliegen vermittelt, das es Spaß macht und Sicher sein kann, mit tollen Tips im Fliegeralltag 🙂

    Vielen Dank Michael für dein Vertrauen mir das Flugzeug für den Alleinflug zu überlassen, damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet, es war das Beste Erlebnis und das Etappenziel eines Lebensraums. Wenn ich meine Ausbildung fortsetze möchte ich erstmal an meiner Beinarbeit mit dem Seitenruder arbeiten zum idealen"crabbing"

    Vielen Dank für Alles, ihr seid die Besten!

    Allzeit Guten Flug. Dennis Keßler

  95. Holger Henrich2015-11-01 09:33:26

    einfach spitze

    kann jedem das team, auf burg feuerstein empfehlen.

    @Michael ihr seit ein toller haufen

    kompetent, super strukturiert und durchorganisiert, top platz, erstkl***ge ausbildung!!!

    vielen lieben dank für die super spontane und schnelle schleppeinweisung.

    hab mich sehr wohl gefühlt und komme gerne jederzeit wieder

  96. Thomas Schmitt2015-10-15 11:32:42

    Danke für die tollen Schnupperflüge

    Liebes Team der Fränkischen Fliegerschule Feuerstein!

    Lieber Michael!

    An meinem 40. Geburtstag wurde ich von meiner Frau mit verbundenen Augen völlig überraschend auf den Feuerstein entführt. Eine ASK 21 und Euer Fluglehrer Speedy standen bereits zum Schnupperkurs bereit, ein lange gehegter Wunsch sollte in Erfüllung gehen.

    Leider machte mir meine Gesundheit an dem Tag einen Strich durch die Rechnung.

    Umso mehr hat es mich gefreut, dass ich am vergangenen Sonntag trotz – oder gerade wegen – des steifen Windes zwei sehr schöne und interessante Schnupperflüge mit der SF 25 und einer Katana machen konnte!

    Danke, Michael, dass ich auch diese meteorologische Besonderheit der Leewelle mit Rotor- und Lentibewölkung so hautnah miterleben durfte!

    Die 2 x 30 Minuten sind viel zu schnell vergangen und ich bin froh, dass ich einige Eindrücke mit meinem Foto festgehalten habe.

    Ich freue mich schon auf die nächsten Besuche am Feuerstein, sei es zur ein oder anderen Veranstaltung oder einem weiteren Rund- oder Schnupperflug!

    Nochmals vielen Dank und viele Grüße vom Fuße des Feuersteins Thomas

  97. Dr. Frank Hemm2015-10-14 12:23:34

    Schnell und unkompliziert !

    Liebes Team der FFF,

    lieber Michael,

    was in einem durchschnittlichen Verein ein halbes Jahr und länger dauert haben wir hier gemeinsam in zwei Wochen geschafft.

    Die Nachschulung nach längerer fliegerischer Abstinenz wurde zielgerichtet und in höchstem Maße professionell durchgeführt bis zur Prüfung.

    Gerade wenn man von Haus aus wenig Zeit mitbringt, fühlt man sich wohl, ist gleich aufgenommen und es wird sich gekümmert.

    Vielen Dank also für die schnelle, unkomplizierte und kompetente Betreuung und Vorbereitung!

  98. Götz Kratzer2015-09-24 16:29:46

    Top Ausbildung

    In der praktischen Motorflugausbildung fühle ich mich auf dem Feuerstein extrem gut aufgehoben. Die Leute sind sehr freundlich, alle sehr kompetent und mir macht es viel Spass. Also Profis statt dem üblichen Vereinsmeierei. Top.

  99. Gerhard Bayer2015-09-17 11:47:47

    So geht Fliegen heute

    Hallo liebes Feuerstein Team, ich war bei euch im August einen Tag um meine 11 F-Schlepps wegen längerer fliegerischer Abstinenz aufzufrischen.

    Das Ganze lief (für Leute wie mich mit wenig Zeit) geradezu perfekt ab.

    Dienstag E-Mail an info@edqe, Dienstag Rückruf vom Cheffe mit der Aussage ich solle doch gleich am Tag drauf auf den Feuerstein kommen.

    Tags drauf, nach 2,5 stündiger Anfahrt, kurzem Briefing um 9 Uhr, habe ich (für mich völlig neu) nach 5 Schlepplandungen mit Fluglehrer noch 6 Starts alleine gemacht und hab den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen mit der guten fränkischen Küche ausklingen lassen.

    Im Heimatverein hätte ich für so eine Aktion vermutlich 4 Sonntage (ohne Schlepplandungen 😉 gebraucht, ganz zu schweigen von der von mir hier wahrgenommenen Professionalität.

    Ich freue mich aufs nächste mal.

    8) 8)

    Danke & viele Grüße

    Gerhard Bayer

  100. Stefan Selke2015-09-01 09:00:00

    Holz will fliegen!

    Bei meinem letzten Aufenthalt Ende August bei der Fränkischen Fliegerschule Feuerstein entschloss ich mich spontan, die rot-weiße K6 zu fliegen, die in der Halle unter der Decke hängt. Ich wusste, da gab es einige Besonderheiten…. der Flug war eine wunderbare Zeitreise in meine eigene fliegerische Vergangenheit. Vor ca. 25 Jahren flog ich zum letzten Mal diesen tollen Flieger. "Eine K6 besteigt man nicht, man zieht sie sich an…", ja, das stimmt (umso mehr, als ich in 25 Jahren ein paar Pfund zugenommen habe). Und "Holz will fliegen!" Und wie! Vor allem, wenn es nochmals einen so schönen Thermiktag gibt. Aber das tollste sind die ganzen Erinnerungen, die beim Fliegen aufkommen. Wer eine K6 fliegt, besteigt eine Zeitmaschine – es gab mal eine Zeit vor den Navis, den Endanflugrechnern, der Gleitpfad war etwas für's Auge…. ich werde diese Zeitreise von jetzt an solange regelmäßig unternehmen, wie es (technisch) möglich ist. Dank an das Feuerstein-Team und bis zur nächsten Zeitreise!

  101. Claus Lewerentz2015-08-24 16:40:52

    Zwei wunderbare Wochen auf dem Feuerstein

    Vom 18. Juli bis 01.August 2015 verbrachte ich wunderbare zwei Wochen auf dem Feuerstein mit dem ersten Ausbildungsabschnitt zur Segelfluglizenz.

    Mit fast 59 Jahren habe ich endlich den Jugendtraum vom Segelfliegen aufgegriffen und war sehr dankbar und begeistert, dass ich mit der professionellen Unterstützung der Fluglehrer und der ganzen Mannschaft auf dem Feuerstein innerhalb der kurzen Zeit den Abschluss der A-Prüfung mit den ersten Alleinflügen erfolgreich bewältigen konnte.

    Das positive Miteinander von Fliegern aller Generationen – von den 15-Jährigen Schülern bis zu den 75-Jähringen „Alten Hasen“ – mit ihren unterschiedlichen Lebenssituationen und –erfahrungen und die intensive Beziehung und Zusammenarbeit von Lehrern und Schülern hat mich sehr beeindruckt. Da konnte ich auch noch einiges zum Thema „Ganzheitliches Lernen“ mitnehmen.

    Nicht zuletzt hat es neben dem Spaß am Fliegen und der Technik einfach gut getan, so viel wie schon lange nicht mehr früh bis abends draußen auf der duftenden Sommerwiese des Flugplatzes zu sein.

    Für diese gute gemeinsame Zeit dem ganzen EDQE-Team ein herzliches Dankschön!

    Im September werde ich wiederkommen und dann geht es weiter …

    —Claus

  102. Peter Eichenlaub2015-08-24 13:35:19

    Tip für Segelflieger!

    Der Feuerstein ist immer eine Reise wert.

    Thermisch gut gelegen für abwechslungsreiche Streckenflüge, kurze Schleppzeiten, gute Infrastruktur, unbürokratisch, hilfsbereit!

    Vielen Dank und bis zum nächsten Mal!

    LG

    Peter Eichenlaub

  103. Karl-A. Kamilli (August)2015-08-12 00:16:11

    Gelungene Improvisation – mein Flug vom „Feuerstei

    Ich bin wieder einmal auf dem „Feuerstein“.

    Auf einen geführten Flug hatte ich mich eingestellt, leider Fehlanzeige wegen zu geringer Beteiligung. Handymuffel, der ich bin, habe ich es zu spät erfahren. Nun bin ich hier.

    Was tun?

    Michael Zistler weiß gleich an ganzes Feuerwerk an Alternativen anzubieten: Zuerst machst du die die vorgeschriebene Überprüfung. Und dann: warst du schon einmal in Konstanz – wunderschöner Flug – oder in Hannover, oder in Berlin. Oder, oder…

    Eigentlich ganz verlockend. Aber es wäre mein erster Flug nachdem ich die Lizenz erhielt, auch der erste in diesem Jahr: Und dann gleich – allein – solche Strecken?

    Wieder schafft Michael Zistler Klarheit – und motiviert mich: Du kannst das!

    Schließlich ist klar: Ich fliege nach Schönhagen! Dort werde ich mich sogar mit meiner Tochter treffen können! Ein weiteres Reiz: Die Strecke führt an Leipzig vorbei, fast direkt über mein Haus hinweg!

    Die Motivation ergänzt handfeste Unterstützung: Wir machen zusammen die Flugplanung, Michael gibt mir dann sogar sein i-Pad mit der Navi***ssoftware (was mir fast ein wenig gegen den Strich geht, denn als Ex- Geophysiker wollte ich, wie gewohnt, mit Karte und Kompaß navigieren…). Es erweist sich dann als sehr wertvolle Hilfe: Es gibt mir Sicherheit, denn die Sicht liegt – überwiegend – nur unerheblich über dem Minimum für E …

    Mit zunehmender Strecke bessert sich das Wetter. Die sehr markante und landschaftlich schöne Bleilochtalsperre ist beeindruckend zu erkennen, auch unser Haus in Markkleeberg (südl. Stadtrand von Leipzig) finde ich auf Anhieb und umrunde es.

    Die vielen (neuen) Seen des Leipziger Südraumes (ehemalige Tagebaurestlöcher) präsentieren sich herrlich aus diese doch ungewohnten Perspektive. Bei etwas verschlechterter Sicht geht es weiter, und in Schönhagen lande ich kurz vor dem Durchzug einer kleinen Front mit kräftigen, aber erfrischenden Schauern, die schon eine ganze Weile im Westen drohte.

    Nach über einer Stunde, die ich trocken mit meiner Tochter und ihrem Partner in der Flugplatzgaststätte verbringe, starte ich zum Rückflug. Die Sicht verbessert sich zögerlich wieder, so daß ich immerhin die ausgeprägten Elbemäander zwischen Wittenberg und Dessau gut sehen und bewundern kann. Weiter geht es zügig am Westrand der Leipziger CTR vorbei über die Saale und den Süßen See bis Allstedt. Von hier aus steuere ich direkt den Feuerstein an. Vor Thüringen bessert sich die Sicht weiter, so daß ich Weimar, die Stadt meiner geliebten Kl***ker, auch einmal von oben ansehen kann. Auch die Höhenzüge Thüringens präsentieren sich bei guter Sicht in ihrer ganzen Schönheit.

    Von da an verschlechtert sich die Sicht wieder deutlich, doch ich bin ja fast „zu Hause“.

    Um 17.23 Landung am Feuerstein. Wieder „zu Hause“!

    Danke, daß Ihr den Turm immer noch besetzt hieltet, danke allen, die mich unterstützten! Ihr habt mir einen wunderbaren Flug ermöglicht!

    Improvisation kann doch einen eigenen Charme haben!

    LG

    Karl – A. Kamilli

    09.08.2915

  104. FFF e.V.2015-07-28 08:28:52

    Kritik erwünscht – aber bitte sachlich und offen

    Gerne stellen wir uns konstruktiver und offener Kritik, sie ist – richtig angebracht – auch für uns Motivation zu noch größeren Anstrengungen in Puncto Kundenzufriedenheit.

    Anonyme Einträge oder gar solche mit gefälschten Namen haben hier jedoch keinen Platz und werden kommentarlos entfernt!

  105. Florian Loewenau2015-06-11 19:24:24

    Superausbildung!!!

    Habe in relativ kurzer Zeit meinen Flugschein in EDQE gemacht. Die Verantwortlichen dort arbeiten sehr professionell und zielorientiert und haben jederzeit eine klare Vorstellung was zu machen ist. Die zeitliche Flexibilität und die entsprechende Verfügbarkeit der Maschinen, welche sich in einem sehr guten Zustand befinden, ist hervorragend. Ich würde jederzeit wieder meinen Flugschein dort machen. Vielen Dank nochmals dem gesamten Team. Grüße aus dem hohen Norden! Florian und Familie…

  106. Rudolf Neumeyer2015-05-26 15:28:05

    Flugtraining auf der C172

    Kurzentschlossen fragte ich am Montag voriger Woche telefonisch an, ob ich ein Flugtraining auf einer Cessna absolvieren könnte. Nach einer 1/2 Stunde hat man mich zurückgerufen und gemeint, dass ich kommen kann.

    Na, da hatte ich doch ein Glück. :grin Der "Cheffe" persönlich ist mit mir 3 Stunden durch die Gegend geflogen.

    Nach der Flugvorbereitung ging es per tiefem Überflug in Nürnberg Flughafen nach Heubach. Hier gab es eine Runde Touch and Go. Natürlich haben waren wir während des Fluges nicht untätig, Michael hat mich mit allen möglichen Navi***saufgaben gefordert. Unterwegs haben wir uns dazu entschlossen, auf einem Flugplatz mit Restaurant für Kaffee und Eis zu landen. Wir wurden auf dem Flugplatz Speichersdorf fündig. Dann gings zurück nach Burg Feuerstein. Hier mußte ich noch viele Touch and Go absolvieren bis der Meister zufrieden war.

    Vielen Dank Michael, es war ein schöner und erfolgreicher Flugtag mit Dir. 8) 8) 8)

  107. Wilhelm Hüttenes2015-05-26 09:27:58

    Pilot für 1 Tag

    Ich hatte letztes Wochenende an der erstmaligen Veranstaltung "Pilot für 1 Tag" teilgenommen (bin der ganz links auf dem Foto in den News).

    Das Fliegen hatte mich schon lange interessiert und der Einführungslehrgang von Michael und Marcus war der ideale Anlass endlich Taten folgen zu lassen. Alles war professionell aufgezogen, keine Frage blieb ungeklärt und auch für das leibliche Wohl war mehr als ausreichend gesorgt – das Schaschlik war Spitze!!

    So ein Flug in einer kleinen Maschine ist schon etwas ganz Besonderes und ich möchte jedem Interessenten empfehlen, es uns gleich zu tun und sich bei nächster Gelegenheit bei Feuerstein zu melden 🙂

    Für meinen Teil hat es mich überzeugt und ich freue mich auf meine PPL Ausbildung!

    Viele Grüße,

    Wilhelm

  108. Melanie & Jörg2015-05-21 07:03:50

    Unser Ausflugtipp: Burg Feuerstein (EDQE) – Fränki

    Es ist jetzt schon einige Zeit her, doch noch immer ist uns euer Flugplatz in sehr guter Erinnerung, wir hatten bei euch eine wirklich schöne Zeit. Der tolle Anflug, die schöne Natur, das gute Essen und die freundlichen Menschen am Platz waren uns daher einen Ausflugtipp wert, selbst wenn unser Ausflug schon einige Zeit zurück liegt.(Zu Lesen auf unserer Homepage:

    http://www.flyinghearts.de/burg-feuerstein-edqe-fraenkische-schweiz/

    Wir kommen bestimmt wieder.

    Viele herzliche Fliegergrüße

    Melanie & Jörg (D-EFFD)

    www.flyinghearts.de

  109. Stephan Schmitz2015-05-17 18:00:40

    Wandersegelflug

    Wir kamen mit unserem JANUS ct von Waldeck und waren auf einem Wandersegelflug. Ganz herzlichen Dank Euch (besonders Markus und Tobias) Allen, die uns mit Allem unterstützt haben, um die Flugbereitschaft am nächsten Tag wieder herzustellen. Unseren Rückflug zu unserer Heimtbasis Akaflieg Freiburg haben wir auch dank Eurer Hilfe und der notwendigen Thermik wieder geschafft.

  110. Ingo Rottländer2015-05-12 07:55:16

    Danke für die super Unterstützung

    Ich war am Wochenende am Feuerstein um meine Schleppberechtigung auf SEP zu machen. Schnell wurde ich freundschaftlich aufgenommen. Die Ausbildung lief absolut professionell und schon bald konnte ich meine ersten Solo Schlepps in einer herrlichen Umgebung machen. Am Ende stand dann der erfolgreiche Abschluss meiner Schleppberechtigung und ich war happy. Ein herzliches Dankeschön an Michael und Klaus sowie das gesamte FFF Team. Ich komme gern wieder.

    Ingo 8)

  111. Benjamin2015-05-04 20:25:20

    Vielen Dank für die tolle Woche!

    Die Junioren-Leistungskader aus Bayern und Baden-Württemberg bedanken sich herzlich beim Feuerstein-Team für die klasse Organisation und die tollen Möglichkeiten, die uns in der Trainingswoche geboten wurden! Trotz der eher schlechten Großwetterlage konnten wir durch die hervorragende Lage des Feuersteins nahezu jeden Tag größere Flüge machen und haben uns auch sonst sehr wohl gefühlt. Bis zum nächsten Mal!!!

  112. Christoph2015-05-04 09:40:39

    D-Kader-Trainingslager

    Hervorragende Organisation und tolle Unterstützung beim Trainingslager der D-Kader Bayern und Baden-Württemberg. Stimmungsvoller Flugplatz mit guten thermischen Bedingungen – sehr zu empfehlen.

  113. David2015-05-03 19:02:14

    D-Kader Trainingslager

    Danke FFF-Team, ihr wart klasse!

    Wir hatten schöne und vor allem lehrreiche Flüge vom Feuerstein und kommen gerne wieder. 🙂

  114. Thomas Bürkle2015-04-08 09:12:35

    Danke für Unterstützung

    Liebes Team Feuerstein,

    Vielen Dank für die Unterstützung bei 2 schönen Streckenflügen am vergangenen Osterwochenende nach Erfurt, Berlin Schönhagen und Hildesheim. Ich hätte gerne Fotos angehängt…. 🙂

  115. Thomas Rebhan2015-03-30 13:15:41

    Vortrag zu Flugsicherheit Sa. 28.03.15

    Ich war gestern zum zweiten Mal beim Vortrag Flugsicherheit.

    War wie immer wieder sehr interessant.

    Der Vortrag von Michael Zistler ist jedes Mal sehr lehrreich und man merkt, dass ihm das Thema eine Herzensangelegenheit ist.

    Besonders hervorzuheben für mich auch der ehrliche und offene Austausch unter den Teilnehmern. Gerade im Umgang mit eigenen Fehlern sicherlich keine Selbstverständlichkeit.

    In diesem Sinne weiter so.

    Viele Grüße

    Thomas

  116. Les2015-03-29 10:43:45

    Vortrag Flugsicherheit

    Michael Zistler hat gestern mit vollem Herzblut einen wirklich beeindruckenden und sehr anregenden Vortrag zum Thema Flugsicherheit gehalten.

    Auch die zu späterer Stunde von Ihm moderierte Diskussion zu Erfahrungen aus der Gruppe war sehr lehrreich und hilfreich.

    DANKE Michael!

  117. Norbert2015-03-22 07:24:51

    Willst Du fliegen lernen

    geh einfach auf Feuerstein. Danke Euch, Michael und Gerd. Ich wünsch Euch immer eine gute Landung.

  118. Ralf2015-03-11 20:17:46

    Segelkunstflug im sonnigen März

    So, jetzt habe ich also überaschenderweise ein paar Tage frei, -anfang März! Normalerweise noch eine Unzeit für Segelflieger. Oder doch nicht? Der Wetterbericht sieht doch ganz gut aus, und der Blick aus dem Fenster – strahlend blauer Himmel! Da steht doch nochwas auf dem Zettel -things to do before… ja genau Segelkunstflug lernen. Also kuz bei der FFF angerufen und nachgefragt, ob das so kurzfristig geht. Michael Zistler, der sehr freundliche und didaktisch sehr versierte Schul- und Ausbildungsleiter, hat gleich spontan zugesagt: Klar, das machen wir! Jetzt hab ich schon den zweiten aufregenden Tag als Segelkunstflug-Schüler hinter mir. Heute, am zweiten Tag haben wir bereits fleissig Rollen links- und rechtsrum geübt, unterstützt von der früh erwachten fränkischen Thermik, die uns immen wieder zur Ausgangshöhe zurückgebracht hat. Am Schluss war sogar noch eine Rollenkehre drin. Ich bin total begeistert und freue mich schon auf Morgen, dann gehts weiter… 8)

  119. Reinhard2015-03-10 06:08:30

    Touch n` go

    Für mich ein unglaublich schöner Saisonauftakt als Segelflugschüler: Nach Einweisung zuerst ein stundenlanger Alleinflug in tragender, fränkischer Frühjahrsluft, anschließend drei touch n´go im F-Schlepp mit Marcus in der Remo und Gerd als Supervisor in der ASK 21 – auf der abendlichen Heimfahrt ins Schwabenland Dauergrinsen im Gesicht, ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten der FFF. (Fränkische Fliegerschule Feuerstein)

  120. Bertram Zillessen2014-11-13 19:35:55

    Danke für die Gastfreundschaft!

    Hallo zusammen, ich möchte mich ganz herzlich für eure Gastfreundschaft bedanken! Gestern Mittag hat der aufkommende Nebel hier meine Reise von Kamenz nach Bartholomä unterbrochen. Ich konnte gar nicht so schnell schauen wie Gerd mich zum nächste Rewe gefahren hat, ich einen Zimmerschlüssel in der Hand hielt und mir gesagt wurde wann es morgen früh Kaffe gibt 🙂 So eine Kameradschaft erlebt man wirklich selten. Gerne mache ich wieder bei euch Halt! Liebe Grüße, der Bertram

  121. Julia2014-11-09 22:18:22

    Urlaub

    Ich würde jedesmal wieder meinen Urlaub bei euch verbringen.

    Ich hatte viel Spaß und bin ein gutes Stück weitergekommen in meiner Ausbildung. Gerd, du warst nicht aus der Ruhe zu bringen und deine gute Laune war ansteckend. Auch mental hab ich mich überwinden müssen, was auch geklappt hat und deinen motivierenden Worten zu verdanken war, Michael.

    Also ein großes Dankeschön an das Team und bis nächstes Jahr!

  122. Kati Hasenbein2014-10-04 21:55:26

    Segelkunstflug

    Wollte mich auf diesen Weg für diesen mega geilen Segelkunstflug, letzten Sonntag, bedanken. War ein super Erlebnis mit einem Adrenalinkick pur, ganz nach meinem Geschmack und das Wetter dazu war einfach spitze. Euer Pilot, der Andreas Frank, versteht sein Handwerk. Daumen hoch, macht weiter so. Wünsche weiterhin viele Fluggäste und vielleicht werde ich nochmal einer sein.

  123. Walter Schulten2014-08-25 08:41:27

    Vielen Dank !

    Der Flugplatz Burg Feuerstein ist immer ein Erlebnis und hat für mich einen hohen fliegerischen Wert. Die Bedingungen am Platz sind optimal, von der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals bis hin zur Gastronomie. Am Wetter hätte die Mannschaft des Platzes gerne etwas geändert, aber andere Plätze haben sicher auch unter den »knapp ausreichenden« Wetterverhältnissen im August gelitten.

    Vielleicht hat der Wettergott im nächsten Jahr etwas mehr Verständnis für den Segelflug.

    Vielen Dank an das ganze Personal des Flugplatzes und der Fränkischen Fliegerschule.

  124. Walter2014-08-24 15:25:17

    Frank

    Vielen Dank an Frank für so manchen guten Tip beim Plausch in "seiner" Werkstatt und die hilfsbereite Art.

    Jederzeit zur Stelle wenn es das eine oder andere kleine Problem gab.

    Wünsche Ihm Gesundheit und dass er sich in seinem neuen Wirkungskreis wohl fühlt!

    Mir wird er fehlen….

  125. Peter Mengel2014-08-22 16:52:30

    Frank Hüfner

    Und Frank war ein herausragender Schlepper mit einer guten Nase für die Thermik. Ihn kannte ich schon von Hammelburg her, wenn es nicht mehr bis Aschaffenburg gelangt hat, dann hat er mir für den letzten Berg geholfen.

    Mach´s gut Frank, es war schön mit Dir bekannt zu sein.

    Peter Mengel

  126. Kurt Renner2014-08-19 19:41:58

    Nach 13 Jahren wieder zum Feuerstein

    Nachdem ich bereits in den 90er Jahren auf Feuerstein mehrmals Fliegerurlaub machte und eigentlich nur gute Erinnerungen damit verknüpfen kann, beschloss ich kurzer Hand dieses Jahr mal wieder dort Urlaub zu machen.

    Und ich muß sagen, ich fühlte mich da oben sofort wieder wohl.

    Gerade für mich als streckenflugambitionierten Piloten ist es wichtig rechtzeitig in die Luft zu kommen, und das klappt perfekt.

    Auch die gesamte Feuersteincrew war wieder sehr nett und freundschaftlich.

    Besonders hervorheben möchte ich den Chef des Ganzen "Michael Zistler" der mir auf ganz besondere Weise entgegen kam.

    Michael nochmal herzlichen Dank dafür!

    Herzliche Grüße

    Kurt

  127. Max Klomp2014-08-17 14:43:38

    Tolle Ferien auf dem Feuerstein

    Ich bin leider noch zu jung, um mit der Segelfliegerschulung zu beginnen, aber ich habe meinen Bruder mit meiner Familie zum Flugplatz Feuerstein begleitet 8). Ich traf dort sehr nette Leute ;), sehr nette Fluglehrer 8) und nette Flugschüler. Ich machte einen Kunstflug mit Michael Zistler, dem Schulleiter. Der Flug war richtig geil. :grin

    Die Zeit da war richtig cool 8)

    Wenn mein Bruder beim Fliegen war, konnte ich auch andere Dinge machen: Kajakfahren auf der Wiesent (durch die Stromschnellen 🙂 ), Fahradfahren, Höhlenbesichtigungen, ….

    Aber auf dem Flugplatz hat es mir am Besten gefallen und mit Gerd hatte ich am meisten Spaß 😉

    @Gerd: nächstes Jahr komme ich, um zu schulen!!!

    Bis dann, euer Max.

  128. Wilhelm Klomp2014-08-17 14:12:51

    Sehr geile zwei Wochen

    Ich hatte eine Woche vor meiner Anreise nach Feuerstein meine C-Prüfung geflogen. Als ich Sonntags mit meiner Familie in Feuerstein ankam, war das Wetter schlecht aber dafür die Begrüßung um so besser. Von Anfang an hatte ich Spaß.

    Ich war zuvor noch nie auf einem Flugplatz geflogen, der höher lag als die Umgebung. Es ging sehr schnell bis ich wieder alleine fliegen durfte (zwei Einweisungsflüge mit Gerd:)). Ich bekam beim Fliegen mal eine andere Umgebung zu sehen und mal höhere Basen als bei uns zuhause.

    Es waren sehr geile zwei Wochen. Meine neuen längsten Flüge habe ich dort aufstellen können.:) Ich fand diese zwei Wochen sehr geil und ich habe neue Erfahrungen machen können. Das beste war die Gruppe von Jugendlichen, die da war. Wir hatten alle immer viel Spaß mit Gerd.:), der sich immer toll um alle gekümmert hat.

    Ich komme gerne wieder!!!

  129. Thomas2014-08-16 15:02:47

    Endlich freigeflogen

    Ist zwar schon ein bisschen her, aber für ein kleines Dankeschön ist es bekanntlich nie zu spät.

    Ich habe meinen Schein 2003 am Feuerstein gemacht. Richtig ausgenutzt habe ich meinen Schein aus verschiedenen Gründen nie richtig. Wenn ich mein Flugbuch angesehen habe, hätte ich heulen können. 10 Jahre lang fast nur Lokalflüge.

    Bereits letztes Jahr habe ich dann mit der begleiteten Rügen-Tour endlich mal einen Flug weg vom Platz gemacht. Im Juni dann mit Volker einen Controllzonen-Gewöhnungsflug gemacht. An dieser Stelle dir noch einmal besonderen Dank, Volker. Seitdem habe ich wieder Vertrauen in meine fliegerischen Fähigkeiten gefunden. Controllzonen werden seitdem nicht mehr umflogen sondern aktiv aufgesucht. Auch ansonsten gilt seither, dass jeder Flug mich fliegerisch weiterbringen muss. Niemals wieder nur fliegen nur um die Stunden voll zu bekommen. Hierfür nochmals vielen Dank an das gesamte Team-Feuerstein. Ich finde ihr seit auf einem super Weg. Vg Thomas

  130. Peter2014-08-09 13:43:11

    Ohne Worte

    Es war für uns ein großer Schock als wir von dem tödlichen Flugzeugabsturz unseres Fliegerkameraden gehört haben.

    Unsere Gedanken sind in diesem Zeitpunkt bei seinen Hinterbliebenen und wir möchten Ihnen hier unser Mitgefühl aussprechen.

    Peter H. + Peter B.

  131. Gerolf2014-08-08 20:04:08

    Großes Lob an die Pressearbeit

    :p Hallo Michael, hallo Feuersteiner.

    Einen ganz herzlichen Gruß und ein dickes Lob für Eure tolle Pressearbeit! Ein gelungenes Beispiel für viele Flugsportvereine unter dem Motto "Tue gutes und rede drüber"!

    Macht weiter so!

    Bis bald Gerolf

  132. Peter2014-07-28 19:28:32

    bei Freunden am Feuerstein

    Wegen Gewitter an meinem Heimatflugplatz Rosenthal landete ich am Sonntag, 27.07., abends am Feuerstein. An einen Weiterflug am gleichen Tag war nicht mehr zu denken. Schulleiter Michael unterstütze mich in jeglicher Hinsicht hervorragend. Am nächsten Morgen durfte ich bereits um 0620 local starten. Nochmals vielen Dank für alles!

  133. Peter Müller2014-07-21 19:26:38

    Parabelflug

    Hallo Ihr lieben Feuersteins,

    gestern war Katja und ich bei Euch um Gutscheine für einen Parabelflug einzulösen. Unser Pilot hat uns angeboten aus dem Parabelflug mehr zu machen. Es wurden Loopings geflogen, Rollen gedreht u.u.u. Wir fanden es einfach mehr als SUPER, daß uns dieses angeboten wurde. Wir haben es volle Kanne genossen und sind überzeugt, daß es nicht das letzte mal war, daß wir Euch Feuersteins besucht haben.

    SUPER und auf diesem Weg vielen vielen Dank. :roll :grin

  134. David Wahl2014-07-20 17:34:39

    Segelflug Anfängerlehrgang

    Liebes Team vom Feuertsein,

    vom 14.- 21. Juni habe ich bei euch meinen Segelflug- Anfängerlehrgang

    absolviert. In dieser Woche wurde auf dem Feuerstsein das Kunstflugtraining und der Salzmanncup durchgeführt. Trotz des erhöhten Flugbetriebes ist es dem Team um Michael Zistler bestens gelungen mich bis zu meinem ersten Alleinflug zu bringen. Dafür bedanke ich mich sehr beim gesamtem FFF-Team.

    Besonders möchte ich mich bei meinem Fluglehrer Gerd bedanken, der für einen schon etwas älteren Flugschüler wie mich, doch ein wenig mehr mehr Geduld mitbringen musste. 😉

    So macht das Fliegen lernen Spaß.

    Bis bald, zum nächsten Ausbildungsabschnitt.

    Beste Grüße

    David Wahl

  135. Juliane Siegel2014-07-12 21:41:27

    Ein wunderschöner Nachmittag mit netten Überraschu

    Wir verbrachten heute den Nachmittag mit der gesamten Familie in Eurer Fliegerschule, da unser Vater endlich sein Geburtstagsgeschenk, die Schnupperstunde, einlösen konnte.

    Es war sehr sehr schön, wir hatten bestes Ausflugswetter und haben viele nette Leute getroffen und hatten schöne Gespräche.

    Aber der absolute Oberhammer für meinen Bruder und mich: Wir bekamen ganz unerwartet einen tollen Segelflug geschenkt. Nachdem ich lange dort unten stand und hinauf zu den Fliegern guckte und mich fragte, wie das wohl sein muß, dort oben herumzufliegen, durfte ich ganz plötzlich selbst abheben! Ich kann mein Glück bis jetzt noch kaum fassen. Toll!

    Super nette Leute seid Ihr und der Tag war ein unvergessliches Erlebnis. DANKESCHÖN!!

    LG Julie

  136. Sigrid und Andre2014-07-02 16:44:21

    Fliegerurlaub

    Fliegerurlaub :roll Fliegerurlaub 2014

    Seit 2001 kommen wir an den Feuerstein. Viele Jahre waren wir bei Euch fest stationiert. Seit 2011 sind wir nun in Hohenems, was uns etwas näher liegt.

    Umso mehr hat es uns dieses Jahr gefreut wieder unseren Urlaub bei Euch zu verbringen. Wir Campierten am Flugplatz wie die Jahre zu vor. Dieses Jahr trafen wir mit dem Salzmanncup zusammen. Die meisten Wettbewerbsteilnehmer campierten ebenfalls, was jedoch super geklappt hat. Die sanitären Einrichtungen waren trotz dem großen Personenaufkommen sauber.

    Fliegerrisch spürten wir keine Einschränkung. Trotz unseren voran gegangenen Bedenken kamen wir Privatflieger ohne Wartezeiten raus. Das war gut von Euch organisiert.

    Das große Sonnwendfest haben wir ebenfalls miterlebt. Peter mit seiner Band sorgte für eine tolle Stimmung und wir schwangen das Tanzbein. Das große Feuerwerk beeindruckte nicht nur uns sondern lockte auch viele Bürger aus den Dörfern auf den Feuerstein.

    Viele von Euch kennen uns schon über die Jahre hinweg. Wir trafen immer wieder alte Bekannte, die uns ansprachen wie es denn nun ist, auf dem Feuerstein mit der neuen Schulleitung. Fragen wie, „Dominiert nun oben der Kunstflug??“ wurden uns immer wieder gestellt.

    Wir haben eine neue vielseitige und unkomplizierte Flugschule kennengelernt. Es werden zum Beispiel Tagesausflüge mit Motormaschinen, Streckenfluglehrgänge für Segelflieger, Fluglager mit Gebirgseinweisung, Fluglager mit Windenstartberechtigungen angeboten. Ich glaube, jeder der kommt wird die Dynamik spüren.

    Für die schönen zwei Wochen bedanken wir uns beim ganzen Team und freuen uns schon auf das kommende Jahr. Sigrid und André

  137. Wolfgang Kraus2014-06-26 15:37:05

    Neuer Abschnitt im Fliegerleben für den Feuerstein

    Schreibfaul wie ich bin, möchte ich meine fliegerischen Erlebnisse seit 2011

    kurz zusammenfassen.

    2011 reaktivierte ich nach 35 Jahren Unterbrechung (nach dem Tod meiner Frau) wieder meine Segelfluglizenz auf dem Feuerstein – übrigens mit meinem alten Fliegerfreund Gerd aus Lindlar als Lehrer, den ich nach 35 Jahren dort wieder traf. Das ging positiv begleitet vom Luftamt in Nürnberg recht unbürokratisch.

    Nachdem ich wieder ca. 150 Flugstunden angesammelt hatte, trieb mich ein alter Jugendtraum

    um, der mein verstorbener Vater in mir angelegt hatte: Kunstflug.

    Unter der alten Leitung versuchte ich mehrfach erfolglos Anläufe hierzu – immer gab es Ausreden.

    Dann kam 2013 der Glücksfall: Michael Zistler als neuer Schul-und Ausbildungsleiter!

    Nach hartem Training gelang es mir 2013 meinen Kunstflugschein zu machen – ich war glücklich!

    Für mich war das nicht nur die Erfüllung eines emotionsgeladenen Traums, sondern auch ein

    komprimiertes Sicherheits-Intensivtraining. Man kann bei keinem anderen Training so viel über die eigenen Möglichkeiten und Grenzen und die des Flugzeugs lernen, wie beim Kunstflug.

    Da ich mit jetzt 67 Jahren mit Glück vielleicht noch 10 Fliegerjahre vor mir habe, war mir dieses zeitlich komprimierte Sicherheitstraining sehr wichtig. Michael hat mir dies mit seiner Kunstflugbesessenheit ermöglicht – dafür bin ich ihm unendlich dankbar.

    Abgesehen davon haben sich mit Michael und dem übrigen Team vom Feuerstein wunderschöne Freundschaften entwickelt, bei denen man die Altersunterschiede – getragen durch das Leben eines gemeinsamen Traums – kaum mehr wahrnimmt.

    Das Highlight in diesem Jahr war das Feuersteiner Alpensegelfluglager in Unterwössen.

    Natürlich hatte ich schon früh alles über Alpensegelflug gelesen, dass ich es aber in diesem Jahr so weit bringen würde, über 5 Stunden in einer LS 4 in 3.500 Meter Höhe in greifbarer Entfernung zu den Felsen des Wilden Kaisers und den Schneefeldern der Loferer Steinberge zu fliegen, hätte ich mir nicht träumen lassen. Mit Michael und dem Ausbildungsleiter Jan in Unterwössen wurde auch dieser Traum Wirklichkeit.

    Insgesamt sehe ich hier ein Zusammentreffen zweier neuer Lebensabschnitte zwischen dem Feuerstein und mir und wünsche Dem Feuersteinteam und mir noch viele schöne Fliegerjahre in der Fränkischen Schweiz.

    Die Ausbildungskosten sind im Übrigen m.E. unter dem Strich nicht höher als in einem Verein.

    Die Effizienz dort ist weit höher und am Ende geht alles schneller, weil zielgerichteter.

    Dem Feuersteinteam wünsche ich weiterhin eine glückliche Hand und freue mich schon auf meinen nächsten Besuch.

    Herzliche Grüße an die ganze Bande

    Wolfgang

  138. Klaus Leinert2014-06-24 15:20:01

    Salzmanncup am Feuerstein

    Der Salzmanncup ist leider wieder vorbei. Aber herzlichen Dank an allen Helfern und Schleppiloten. Was dort geleitet wurde war echt sensationel. Super Hilfe auch von den Fluglehrern allen voran Gerd. Ob im Leppo oder per Hand er half einfach überall. Markus war der perfekte Startleiter ( Obwohl er auch mitflog ) Eine super orga von Michael, welche eigentlich besser nicht mehr geht, Mein persönlicher Dank geht an Allen die dabei geholfen haben einen Top Wettbewerb noch besser zu machen. Herzlichen Dank an die Feuersteiner, Manfred als Wettbewerbsleiter, Franzi als Chef Schiri, sowie allen anderen die mitgeholfen haben eine tolle Veranstaltung durchzuführen. :p :p :p :p :p

  139. Björn C. Woop2014-06-17 17:40:23

    Danke für den neuen Fliegerwind

    Auch ich möchte mich an dieser Stelle mal für den neuen Fliegerwind und Fliegergeist, der seit letztem Jahr auf dem Feuerstein weht, bedanken. Nach acht Jahren Lokalflügen kam der Wechsel für mich gerade noch zur rechten Zeit, um mich dem Feuerstein zu erhalten ;-). Was Michael bewirkt hat, ist grandios und insbesondere die begleiteten Touren der FFF on Tour haben die Leidenschaft neu entfacht, machen Lust auf mehr und tragen nicht zuletzt zur größeren Sicherheit beim Fliegen bei. Dank an Michael und das ganze Team der FFF!

  140. Prof. Dr. Stefan Selke2014-06-14 17:19:15

    Professionalität

    Liebes Team der Fränkischen Fliegerschule Feuerstein!

    Vor 28 Jahren habe ich hier auf diesem Platz das Fliegen gelernt. Ich musste warten, bis ich volljährig wurde, um das Verbot meiner besorgten Eltern zu umgehen. Mein erster Alleinflug, na ja, ich glaube, dass die damaligen Lehrer ihrem Bergfalken mehr zutrauten als mir, aber immerhin, ich flog und das war der Beginn von einer stetigen fliegerischen Weiterentwicklung: Drachenfliegen, Motorsegler, Motorflug und Ul-Fliegen.

    Aber niemand sollte von sich sagen, dass er (oder sie) ein guter Pilot ist, auch wenn er einer ist. Um auch nach vielen Jahren der Fliegerei wieder "Bodenhaftung" zu bekommen, macht es Sinn, sich von einem professionellen Fluglehrer fliegerisch auf "Herz und Nieren" überprüfen zu lassen.

    So erging es mir mit Michael, dem Cheffluglehrer vom Feuerstein und es war eine sehr, sehr, sehr gute Erfahrung! Fehler schleichen sich gerade durch Gewohnheiten ein, durch falsche Lässigkeit und falsches Selbstvertrauen. Michael hat mir gezeigt, dass man sich keinen Zacken aus der Krone bricht, wenn man wieder beginnt, alles sehr, sehr, sehr genau zu nehmen. Die Checkliste, die Centerline, die Anfluggeschwindigkeit.

    Ich denke, dass Orte wie die Fliegerschule Feuerstein, die richtigen Orte sind, nicht nur um Fliegen zu erlernen, sondern auch die dazu passende Sicherheits- und Verantwortungskultur. Anders als Vereine, in denen Lässigkeit schon immer wieder mal in Fahrlässigkeit umschlagen kann (dazu habe ich in 28 Jahren viel erlebt, aber das ist eine andere Geschichte). Ich war schon mit 18 ein großer Fan davon, das Fliegen an einer dafür gegründeten Schule zu erlernen, schließlich lernt man Rechnen und Schreiben ja auch nicht in "Vereinen", oder?

    In diesem Sinne habe ich das Wiederkommen nach so langer Zeit sehr genossen, so sehr, dass ich bald wieder da bin, den der Feuerstein ist nicht nur ein wunderschöner Ort, die Fliegerschule hat exakt die Professionalität, die nötig ist, um das Fliegen nicht nur schön, sondern auch sicher zu machen.

    Danke dafür!

    Stefan Selke

  141. Rüdiger2014-06-11 18:45:59

    Missgeschick beim Schleppen

    Murphys Gesetz:

    Whatever can go wrong – will go wrong.

    Nach über 300 Schlepps auf Burg Feuerstein war`s bei mir so weit.

    Beim Rollen zum Abstellpunkt nach einem F-Schlepp versagte die rechte Bremse – die Remo rollte weiter geradeaus – und schlug mit der linken Fläche an einen Fahnenmast.

    Trotz geringer Geschwindigkeit war der Schaden immens.

    Laut ABG wäre der Selbstbehalt der Kaskoversicherung an mir hängen geblieben.

    Nach zwei Wochen unentgeltlichem Schleppen mit 2000.-€ Schulden heimzugehen, war für mich undenkbar.

    Ein herzliches Dankeschön an den Schulleiter, Michael Zistler, der bereit war, für diese Fälle einen „Pechvogel Fond“ einzurichten, in dem in Zukunft jeder Schlepper einen kleinen Betrag seiner Aufwandsentschädigung einzahlt. Meine Aufwandsentschädigung für die 2 Wochen ist der Grundstein für diesen Fond.

    Für die verständnisvolle Art bedanke ich mich – mit meinen Selbstvorwürfen musste ich eh kämpfen (hätte ich nur etwas weiter ausgeholt, … )

    Danke an das ganze Team: Gerd, Claudia, Andy, Peter

    Mein ganz besonderer Dank auch an Frank, dem ich eine Menge zusätzlicher Arbeit verursacht habe.

    Ich habe aus dem Vorfall gelernt, immer so zu agieren, dass auch bei unerwarteten Vorkommnissen nichts Gravierendes passiert.

    And I keep my fingers crossed, dass auch keinem anderen solch Missgeschick passiert.

    Bis zum nächsten Schleppeinsatz

    Rüdiger Maurer

    (Schleppilot)

  142. Mengel2014-06-11 11:52:00

    Sommerzeitumstellung

    Die Zeitangabe auf dem Bild der Web-Cam bezieht sich auf welchen Meridian?

    Gruß

    Peter mengel

  143. Marc2014-06-06 17:40:38

    Alpenflug für Einsteiger in Unterwössen – DANKE ;-

    Da die Flieger nun (leider) wieder im Anhänger verstaut sind, wollte ich mich ganz herzlich bei allen Beteiligten für die wunderbare Woche und die vielen Eindrücke in Unterwössen bedanken.

    Angefangen bei der Zimmerreservierung durch Claudia, für die vielen, vielen schönen Flugstunden gemeinsam in den Bergen und die vielen Tipps von Michael. Besten Dank auch an alle Unterwössener Kollegen und besonders an Jan: Die Briefings waren sehr lehreich und interessant.

    Es war toll!

    Evtl. gibt es ja eine Wiederholung im nächsten Jahr?!

    Viele Grüße,

    Marc

  144. Patrick2014-05-16 15:03:27

    Upgrade Funknavi***

    Liebe Feuersteiner,

    herzlichen Dank ans gesamte Team für die sensationelle Abwicklung beim Funknavi upgrade, innerhalb von 2 Tagen alles erledigt incl. Prüfung. Meinen besonderen Dank an Claudia für Top-Service im Büro und an den Cheffe Michael für die professionelle Wissensvermittlung. Wir sehen uns!

    Beste Grüße

    Patrick

  145. Hans2014-04-19 20:59:55

    Gast FI

    8) Hallo zusammen,

    War vor kurzem nach acht Jahren Feuersteinpause mal wieder bei euch und es hat mir Super gefallen!

    Ein neues und hochmotiviertes Team hat sich eingefunden, kein leichtes Amt angetreten, aber sie werden das packen, da bin ich mir sicher!

    Kann nur jedem empfehlen, sich wieder mal in dieser historischen und landschaftlich einmaligen Gegend sehen zu lassen!

    Bis bald mal wieder, und eine Flugsaison wie sie ihr Euch wünscht.

    Hans

  146. Sandor2014-04-04 19:13:58

    PPL-A – GESCHAFFT !!!

    Liebes FFF-Team,

    heute habe ich bei Euch die Prüfung zum PPL-A geschafft. :grin

    Danke an Gerd für die ersten Runden im MoSe. Danke an Peter für die Begleitung am Funk. Danke an Frank, dass die Maschine zum gebuchten Zeitpunkt immer in einwandfreiem Zustand war. Danke an Andreas für den Support im Büro und am Funk. Danke an Volker für die schönen Flüge (Erfurt war das Highlight). Danke an Claudia für die hingebungsvolle Organisation!

    [B]Und[/B]: danke an Michael für die letzten beiden Stunden vor der Prüfung! Ruhig, besonnen, absolut klar verständlich und umsetzbar. So funktioniert eine effiziente und [U]PROFESSIONELLE Ausbildung[/U]!

    Das FFF-Team ist auch für Nicht-mehr-Flugschüler sehr empfehlenswert. Die meisten gewöhnen sich im Laufe der Zeit die ein oder andere "Macke" beim Fliegen an oder die Notfall-Prozeduren sind eingestaubt, da zu wenig geübt. Hier wird man professionell wieder "auf Spur gebracht" 8) Und das bedeutet für einen selbst wieder mehr Sicherheit bei Fliegen, v.a. in kritischen Situationen. Das Gelernte und Geübte kann man dann nicht nur aus dem Effeff, sondern aus dem FFF!

    Liebe Grüße und bis bald,

    Sandor

  147. Ingo 2014-03-29 01:16:12

    Scheinreaktivierung

    Scheinreaktivierung hat super geklappt. 15 F- Schlepps an einem Tag mit Gerd- überhaupt kein Problem

    VG, bis bald

  148. Marius2014-03-27 19:03:01

    Kunstflugtraining

    Grüezi liebes Team Feuerstein

    Die vergangenen Flugtage auf Eurem Gelände waren für uns ein wunderschönes Erlebnis. Das ganze Team Feuerstein hat einen sehr professionellen Eindruck bei uns hinterlassen. Hierfür einen ganz grossen Dank und grosses Lob an Euch.

    Bei Michael möchten wir uns persönlich für die tollen Ratschläge bedanken. Wir konnten alle von Michaels grosser Erfahrung als Kunstflugpilot profitieren. Zudem hat er uns mit seinem Enthusiasmus mitgerissen und dadurch zu Höchstleistungen angetrieben  :grin

    Viele Grüsse vom Team Schweiz

    Marius

  149. Jochen2014-03-24 07:33:15

    Vielen Dank!

    Hoi Zäme!

    Lieber Michael, Gerd und Markus.

    Herzlichen Dank für die freundliche Aufnahme und die perfekte Betreuung.

    Ein spezieller Dank auch noch an die freundliche Flugleitung, die unsere Bedürfnisse (Kunstflugbox, Anflüge) uneingeschränkt unterstützte.

    Es blieben keine Wünsche offen!

    Wir sehen uns am SalzmannCup!

    Mit freundlicher Rückenvrille einen Gruss ans gesamte Team :p

  150. Harri2014-03-23 10:18:40

    Mal auf diesem Wege …

    Einen schönen Gruß aus Burgebrach – mit "Kleinflugplatz" 😉

    Wohnte bis vor 3 Jahren in Bamberg –

    besuchte Eueren Platz oft –

    besonders im Frühjahr/Sommer,

    wenn reger Segelflugbetrieb war!

    Anschließend ging´s auch oft noch zur Burg mit ausgiebigem Spaziergang. 🙂

    Ansonsten hör ich Euch ja mi***r auf der … . 775 8)

    Bis bald und cleared to take off 😉

  151. Georg2014-03-03 21:16:37

    Danke

    Auch von mir nochmal ein herzliches Dankeschön. Wir haben uns sehr wohl bei euch gefühlt und kommen sicher wieder. Schön wenn sich ein Flugplatz so positiv entwickelt, das ist nicht selbstverständlich

    Danke Gerd, Michael und allen"drumm herum"

  152. Michaela2014-03-03 20:11:25

    1. Solo am ersten Saisontag

    Sehr geil!

    Heute das erste mal diese Saison geflogen und heute das erste mal am Feuerstein gewesen – vormittags ein paar Starts mit dem Gerd und Mittags dann erstmal ins Solo geschickt -Schock lass nach!

    Super Flugschule, wir wurden richtig gut aufgenommen und wir kommen auf jeden Fall wieder! Danke für den super Tag!

    Grüße,

    Michaela & Georg

  153. Stephan Stöcklein2014-01-01 12:23:04

    Gutes Neues Jahr

    Wir möchten uns bei allen Kunden und beim Team Feuerstein für die Treue im letzten Jahr bedanken! Wir wünschen ein schönes & glückliches Neues Jahr….

  154. Helmut S.2013-12-24 14:56:17

    Weihnachtsgrüße

    Allen Fliegerinnen und Fliegern vom Feuerstein, sowie dem gesamten FFF Team und dem Franz mit seiner Mannschaft wünsche ich ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes und unfallfreies neues Jahr 2014

  155. Martin Keusch 2013-12-24 10:31:11

    Frohe Weihnachten

    Wir wünschen allen Feuerstein Fliegern und ihren liebsten, frohe und friedliche Weihnachten. Sandra und Martin

  156. Wolfgang2013-12-19 12:00:58

    Frohe Weihnachten / Merry Xmas

    Wünsche auf diesem Weg ein frohes Fest und ein paar schöne Feiertage. Kommt sodann gut in's 2014.

    Gruß, Wolle"zwo" 😉 5/5

    P.S. …schickes "Neues" Team

  157. Stani Jeroncic2013-11-02 10:18:10

    Nachtflugausbildung mit dem EDQE Team

    8)

    Als ich auf meine eher nebenläufige Frage nach einem Tipp über die Möglichkeiten einer Ausbildung für die Nachtflugberechtigung überraschenderweise hörte „Ja, bei uns geht’s auch“, landete ich eine Woche später in EDQE und noch am gleichen Abend startete ich mit einer C-172 erstmals in den Nachthimmel hinein und schon hatte die Ausbildung begonnen! Das Ganze fand natürlich nicht in EDQE statt, sondern ging jeweils von EDDN (Nürnberg) aus. Wir waren ständig zu viert: 2 Fluglehrer + 2 VFR-Nachtflug „Lehrlinge“. Dies halte ich für sehr vorteilhaft, da man auch als stiller Mitflieger einiges an Erfahrung über den Nachtflug sammeln kann.

    Das ganze Programm erledigten wir in drei aufeinanderfolgenden Tagen. Die Anstrengung dieses kompakten Lehrgangs wurde nicht nur mit der Nachtflug-Berechtigung sondern darüber hinaus mit den faszinierenden Erlebnissen des Fliegens bei Nacht belohnt: das nächtliche Kreisen über EDDF (Fraport) oder über der Stadt Stuttgart gehört mit Sicherheit zu den eindruckvollsten fliegerischen Erfahrungen.

    Es muss auch noch erwähnt werden, dass dieser durchwegs positive Eindruck im wesentlichen auf die freundliche und unkomplizierte Umgangsart des Ausbildungsteams zurückzuführen ist.

    Zum Schluss eine Empfehlung: Wer sich das Nachtfliegen zutraut und dies auf eine unkomplizierte Weise ohne überflüssigen ‚Schnick-Schnack’ erleben will, ist hier an der richtigen Adresse!

    Und nun zum Flugplatz selbst: Wunderschöne Gegend, nette Leute, freundliches Restaurant. In jedem Fall gibt es genug Gründe, zumindest einmal einen Ausflug dorthin zu machen und sich selbst davon zu überzeugen.

    St. Jeroncic

  158. Holger2013-10-26 13:03:06

    Nicht nochmal

    Die FFF argumentiert, dass andere Flugschulen 'komplizierte' Preislisten haben und die FFF nicht.

    Das sehe ich NICHT so! Als Flugschüler und Anfänger sind die Preise bei der FFF ganz o.k., jedoch als Charterer, z.T. mit Fluglehrer wird es sehr schnell viel teurer als anderswo! Dazu kommt nämlich die 19% MwSt., Tagesgebühren, Fluglehrer etc.

    Einmal und NIE wieder zur FFF, hohe Preise und schlechter Service!

  159. Rolf Hoerr2013-09-28 16:43:13

    Glückwunsch Feuerstein…!

    Endlich: neue Leitung am Feuerstein. 😉 Wie man so hört, herrscht ein neuer Ton am Feuerstein..? Super, das wurde höchste Zeit! Es freut mich sehr, dass am Feuerstein ein frischer Wind weht.

    Dem neuen Schulleiter auf diesem Weg viel Glück mit dieser tollen Aufgabe!

    Sollten nun alle Piloten zum Feuerstein zurückkehren, die in den letzten Jahren "erfolgreich" vergrault wurden, wird man wohl die Flugzeug Flotte vergrössern müssen..?? :roll

    Grüße an Euch aus Andalusien

    von Rolf Hoerr, RH.

    www.andalusien-erleben.com

  160. Matthias2013-09-27 08:50:13

    Einmal Umschulen bitte…

    Als ich vor einigen Monaten bei meiner alten Flugschule, bei welcher ich meine Umschulung von UL-SPL auf PPL(N) begonnen hatte, anrief um meine letzten 4-5 Flugstunden zu buchen wurde mir mitgeteilt, dass die Flugschule „überraschend“ dicht gemacht habe und die Maschinen bereits verkauft seien, ich mich also neu orientieren müsse. Wenn man sich dann überglücklich über des Schicksals Wendung auf die Suche nach einer neuen Flugschule macht legt man deutlich mehr Wert auf einen „stabilen“ Eindruck. Für mich als Student waren dann natürlich auch die Preise der Flugschule von nicht unerheblicher Bedeutung. Wenn man diese beiden Faktoren vereint bleiben in ganz Deutschland vielleicht, vielleicht noch eine Handvoll Flugschulen übrig. Feuerstein ist eine davon. Darüber hinaus gibt es natürlich noch weitere Faktoren, die mir an einer Flugschule wichtig sind und welche ich an der FFF lobend hervorheben möchte:

    Die Ausbildung bei der FFF empfand ich als sehr fundiert und die Professionalität, die man in der UL-Szene teilweise vermisst, hat mich einfach begeistert. Es macht Freude, eine komplexere Maschine zu bedienen, sein Flugvorhaben genauer planen zu können/müssen und in vielerlei Hinsicht auf eine genauere Fliegerei hin getrimmt zu werden.

    Des Weiteren hat es die FFF tatsächlich fertig gebracht, mich in nur 3 Tagen von einem DA-20-Neuling zu einem PPL(N)-Inhaber zu bringen, was absolut phänomenal ist. Die Ausbildung unter Michael Zistler und der gute Draht zum Luftamt haben das möglich gemacht. Für jeden angehenden Flugschüler, der eine terminlich flexible Ausbildung sucht, geht meine Empfehlung an die FFF.

    Darüber hinaus hat sich Michael sehr genau auf meine Bedürfnisse eingestellt. Zum einen war dies daran zu erkennen, dass er und die FFF zu keinem Zeitpunkt versucht haben, mir mehr Flugstunden als nötig anzudrehen. Auch nahm sich Michael viel Zeit, um mit mir an meinen Baustellen zu arbeiten, selbst nach Feierabend beim Abendessen und auch unter terminlichem Druck. Das verstehe ich unter kundenorientiertem Service, ganz große klasse.

    Also, zusammenfassend kann ich nur sagen, dass die FFF in meiner fliegerischen Laufbahn auf jeden Fall ein Meilenstein sein wird und dass ich im Nachhinein doch irgendwie froh bin, dass mich mein Weg hierher verschlagen hat. Der PPL(N) wird sehr wahrscheinlich nicht das Ende meiner Ausbildung sein und die FFF werde ich auch in Zukunft ganz an die Spitze potentieller Flugschulen setzen. Dem Team der FFF wünsche ich auch für die Zukunft alles erdenklich Gute.

    Lg Matthias

  161. Rudolf Kotz2013-09-24 17:06:04

    Danke für die interessante Führung

    Lieber Herr Zistler,

    herzlichen Dank nochmals für die hochinteressante Führung, für die Mails und natürlich für die tollen Bilder. Bei unserer Abschlussrunde in der Herberge nannten einige Schüler als Top Highlight den Besuch des Flugplatzes!

    Wir sind am Samstag Nachmittag wieder in Crailsheim wohlbehalten angekommen. Dieses Wochenende ist hier Volksfest und auch die Segelflieger haben normalerweise einen Stand. Ich werde am Dienstag in der Klasse gleich mal nachfragen, wer den gefunden hat.

    Viele Grüße aus Crailsheim,

    Rudolf Kotz

  162. Gottfried Thoma2013-09-10 20:50:25

    100 km – Flug

    Anrufen, e-mail schreiben, Rückruf erhalten, Hinfahren, 1oo km fliegen und das Ganze in 3 Tagen. Das geht nur mit einer Super Truppe. Herzlichen Dank an Alle, besonders an Ausbildungsleiter Michael Zistler und an Fluglehrer Gerd Böcher. Werde Euch gerne weiterempfehlen.

  163. Marion2013-09-05 09:37:48

    Segelflugausbildung und Service vom Feinsten

    Liebe FFF-Team,

    ich bin mehr als nur begeistert :-).

    Im Rahmen meiner Segelflug-Ausbildung habe ich den Feuerstein völlig neu kennen- und schätzen gelernt. Als beruflich sehr eingespannte Person, die viel unterwegs ist, ist es nicht leicht Segelflug-Ausbildung und Beruf unter "einen Hut zu bringen". Das FFF-Team hat mich mit seiner Flexibilität und Unkompliziertheit optimal unterstützt -> Serviceorientierung 1A!!!

    So bin zügig vorwärts gekommen, wurde optimal vorbereitet, die Prüfungsorganisation wurde für mich erledigt, so dass ich mich voll und ganz aufs Fliegen konzentrieren konnte. Im August habe ich meine praktische Prüfung erfolgreich absolviert.

    Vielen herzlichen Dank ans Team und weiter so!!!

    Viele Grüße Marion

  164. Franz Scheck2013-08-22 08:25:23

    Weiter so

    FFF, der Flugplatz Burg Feuerstein, war Ziel unseres Segelfluges von Traben-Trarbach kommend. Am folgenden Tag sollte es von dort nach Irgendwo (depending of PC-Met) weitergehen (Wandersegelflug). Also stand eine Übernachtung an. Aber wo? Man hat doch eine Menge Material im Flieger und dieses will versorgt sein. Das heißt, mit schweren Rucksäcken in die nächsten Ortschaften wandern. Doch keine Sorge, kurz nach der Landung hatte der neue FFF-Chef Michael schon die Lösung in Form seines Wohnwagens parat. So versorgt, konnten wir uns in aller Ruhe auf ein feines Abendessen im neugestalteten Flugplatzrestaurant "HANGAR 7" vorbereiten. Gut ausgeruht ging es dann am Folgetag nach Pirna (Dresden) weiter.

    An dieser Stelle wollen wir uns nochmals recht herzlich für die großzügige Hilfe bedanken – und wir werden mal wieder vorbeischauen!

    :p

  165. Willuth2013-08-20 08:41:16

    Fliegen in Burg Feuerstein

    Vielen Dank für die 2 super Wochen in Nagold und am Burg Feuerstein !

    Die Fortschritte die wir dank euch gemacht haben sind enorm und das Vertrauen dass ihr in uns gesetzt habt hat uns geholfen vorwärts zu kommen. Dank der Dinge die wir erlebt haben sind wir ein ganzes Stück weiter in unserer Ausbildung gekommen. Und Erlebnisse wie der Kunstflug, Discus fliegen und Sunrise fliegen werden uns immer im Kopf bleiben !

    Nächstes Jahr kommen wir wieder um hoffentlich den Schein zu machen und um die Freude zu haben wieder an Burg Feuerstein zu fliegen.

    Mit ganz viele liebe Grüssen,

    Jojo, Mimi und Lulu

  166. Dirk Stottmann2013-07-28 16:16:16

    Urlaub pur!

    Vielen Dank an die Truppe vom Feuerstein!

    Auch alleine ohne Rückholer gab es überhaupt kein Problem in die Luft zu kommen!

    Hilfe wurde mir von allen Seiten angeboten und somit war das wirklich ein gelungener Flieger-Urlaub!!!

    Gerne komme ich 2014 wieder!

    Viele Grüße

    Dirk

  167. Wolfgang Heit2013-07-16 13:42:45

    Erfolgreicher Prüfungsflug

    Ich habe am Montag, 15.7.2013 erfolgreich meinen Motosegler-Prüfungsflug absolviert. Dafür möchte ich mich beim gesamten Feuerstein-Team bedanken, insbesondere für die hervorragende, kompetente und freundliche Betreuung . Weiter geht es nun mit der im Frühjahr 2013 begonnenen Motorflugschulung auf der Katana. Ich freue mich schon auf die kommenden Flüge.

  168. Stefan Klötgen2013-07-13 13:41:59

    Kompetenter freundlicher Service

    Hatte meine Scheine verfallen lassen. Alles in zwei Tagen erneuert. Dabei super kompetenter Service durch das Büro von Claudia Truxius bzgl. Formulare, Kontakt zum Luftamt und Prüfer Termin. Fluglehrer und Stimmung sowieso top!! Vielen Dank!!!!

  169. Trebgis2013-07-10 14:24:12

    Transalllandung oder ähnliches

    Hallo zusammen,

    ich hätte eine Frage! Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

    Habe schon länger den Wunsch mal eine gr. Maschine auf einem kleineren Flugplatz landen zu sehen. Da ich bei uns im Kreis Ebs öfters Transalls fliegen sehe denke ich mir die müssten ja irgendwo auf kl. Flughäfen die Landung üben(ich hoffe ich schreibe keinen Mist) Meine Frage: Gibt es hier in der Nähe solche Übungen oder Flugshows? Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Aufwiederhören.

    PS: Komme demnächst gerne mal auf ein Bier im Hangar 7 vorbei.

  170. Klaus Moetefindt2013-07-01 11:32:14

    40 Jahre später

    Hallo liebe Feuersteiner,

    Am 4.9. bis 29.9.1972 habe ich bei euch das Fliegen gelernt und schwärme noch heute von der tollen Zeit und Stimmung an eurem Platz. Meine Fluglehrer waren Herr Forster und Herr Goedecke. Aus beruflichen Gründen war`s das dann leider mit dem Fliegen. 2002 habe ich wieder neu angefangen und fast nichts verlernt dank der guten Ausbildung. Aber morgen möchte ich gern auf dem Weg nach Süden (von Dingelstedt am HUY) bei euch einen Zwischenstopp einlegen.

    liebe Grüße aus Norddeutschland

    Klaus

  171. gabi gron2013-06-26 09:58:40

    johannisfeuer

    8) danke für die schöne feier bei euch—war ein erlebnis—–wir hoffen so etwas findet öfters statt….ein großes lob auch für die band…war ein ohrenschmaus denen zu zuhören……

    manu und peter—-wir kommen gerne wieder…..

    spannferkel war auch sehr gut

    und das personal von der gaststätte braucht nur noch ein bißchen zweit…bis die richtig eingearbeitet sind–

    gruß gabi und dieter

  172. Dennis Handte2013-06-24 19:33:14

    SUPER Longgest Day Flying

    Hallo Feuersteiner,

    Es war auch für mich als Segelflieger, ein unvergessliches Wochenende bei euch auf dem Flugplatz. Einen Sunset Flug kannte ich ja schon aber morgens kurz nach halb fünf in 1000 m AGL einen so schönen Sonnenaufgang zu erleben in einer Faszinierenden Umgebung war das Higlight an diesem frühen Samstag Morgen. Wer es noch nicht gemacht hat auf jeden fall machen!!!

    Ich erlebte einen wunderschönen Thermikflug mit der Ls4 und bewunderte eure sagenhafte Landschaft, sehr sehr schön.

    Der Abend klang mit super guter Musik aus und ich bin sehr sehr froh, die meisten von euch kennen gelernt zu haben.

    Für Michael freut es mich sehr, dass er euch mit seinem Wissen so unterstützen kann und er bei euch in dieser tollen Umgebung seine Erfüllung gefunden hat.

    Ich wünsche ihm mit seinem klasse Team weiter alles Gute, bis zum nächsten SUPER LOGGEST DAY FLYING 2014.

    Dennis Handte (Nordschwarzwald)

  173. Bernd2013-06-24 12:37:23

    Longest Day Flying

    Lieber Feuersteiner,

    abends, kurz vor Sunset, noch einmal mit dem UL eine Runde drehen zu können und der Sonne beim Untergehen zuzusehen war einfach genial. Dazu noch die ganze Atmosphäre am Flugplatz mit Band, Feuerwerk und gutem Essen – der Hammer!

    Vielen Dank für diesen wunderbaren Abend. Der wird hoffentlich nächstes Jahr wiederholt, oder? 😉

    Viele Grüße,

    Bernd

  174. Andreas König2013-06-24 09:47:03

    Longest-Day-Flying der Extra-Klasse

    Auf den Punkt gebracht- ein rundum super Weekend…

    Schon der Anflug auf den Feuerstein macht die Schwaben vom Schwarzwaldrand neugierig – ein herrliches Gelände, hoch überm Tal, mit malerischer Burg im Hintergrund in zu Ausflügen einladender Umgebung…

    Viele Kontakte mit noch mehr netten Leuten, ein wirkich gelungener Flugtag mit einigen High-Lights, begeisterte Flieger und Nicht-Flieger, eine Prima-Lifeband, Riesen-Sonnwend-Feuer, schier endloses Feuerwerk – all das durften wir erleben.

    Natürlich freuen wir uns mächtig, unseren Michael, freudig-flugbegeistert-engagiert wir immer, an seiner neuen Wirkungsstätte zu sehen, kommen gewiß immer wieder gerne herüber an den Feuerstein und schicken herzliche Grüße aus der "alten Heimat"…

    Andy

  175. Helmut Silbermann2013-06-23 21:28:53

    Longest day flying

    Aus dem Urlaub Claudia angerufen. Nach dem Wetter gefragt und ob der Termin stattfindet. Dann ins Womo und ab zum Feuerstein.

    Und das hat sich gelohnt:

    Ein toller Tag mit fröhlichen gut gelaunten Gleichgesinnten. Den ganzen Tag über fliegen. Die Jungs mit Ihren alten Traktoren auch sehr interessant. Ein klasse Essen von unserem neuen Gastwirt. Eine wirklich gute Live Musik mit super Feuerwerk und Sonnwendfeuer.

    Danke Euch, das ganze FFF Team. Ihr habt Euch so viel Arbeit gemacht. Danke an Franz, unseren Wirt mit seinen Jungs und Mädels. Und Danke mir selbst, weil ich das Wetter aus Italien mitgebracht habe

    🙂

    Ich bin schon viele Jahre auf dem Feuerstein, aber dass war einer der schönsten Tage dort!

    Liebe Grüsse

  176. Martin Kühlmann2013-06-23 16:33:37

    Unbeschreibliches Erlebnis…

    Lieber Michael,

    vielen Dank für den Segel-Kunstflug mit Dir. Das war ein unbeschreibliches Erlebnis!

    Ich freue mich, dass ich meinen Gutschein genau am "Longest day flying" auf dem Feuerstein einlösen konnte und mit Dir einen echten Künstler und Meister seines Faches als Piloten hatte. Danke Dir und alles Gute!

    Martin

  177. Trippples2013-06-23 09:01:30

    Longest Day Fliegen

    Das war doch richtig Geil gestern….

  178. Heike Welkerling2013-06-23 08:08:17

    longest day flying

    Auch wenn ich the "longest day flying" leider erst ab späten Nachmittag genießen konnte, war das, was ich (wir) erlebt habe(n) einfach SUUUUUUPER KLASSE!!!!

    Es weht ein Wind von Freiheit!

  179. Helmut Leicht2013-06-21 07:48:47

    Ein neuer Wind weht auf dem Feuerstein

    😉 Nachdem meine PPL-A Lizenz zur Verlängerung anstand, fuhr ich mal wieder auf den Feuerstein. Dort erfuhr ich dann, daß es mit Michael Zistler einen neuen Flugplatzleiter gibt.Nach 3 Flügen mit ihm, zur Auffrischung meiner Kenntnisse, hatte ich erfreulicherweise auch noch einiges Neues gelernt. Überhaupt hatte ich das Gefühl, daß am Feuerstein ein neuer Wind weht und ein neues Klima Einzug gehalten hat. Während ich früher oft das Gefühl hatte, nur geduldet zu werden, habe ich jetzt das Gefühl willkommen zu sein.

    Danke dafür und alle guten Wünsche auf diesem Weg. Macht weiter so.

  180. Thorsten Gendrisch2013-06-10 21:03:25

    Ein toller AusFLUG

    Salzburg – internationaler Verkehrsflughafen, ein Auslandsflug und im Hintergrund die Alpenkulisse – wohl für viele Privatpiloten ein (Alp-)Traumziel!

    Mehr als 5 Jahre nach dem Erwerb der JAR-FCL war der Vorschlag der Initiatoren in Teams und nach gemeinsamer, unterstützter Vorbereitung (Danke Michael, Peter und allen anderen, die daran mitgewirkt haben!) der Impuls die eigene Lizenz auch einmal voll auszunutzen. Und es hat sich mehr als gelohnt!

    Ein fliegerisches Highlight (neben vielen anderen besonderen Erlebnissen an diesem Tag): die Abholung vom Follow Me am Taxiway und die Einweisung durch den freundlichen Österreicher! Ganz wie die "Großen".

    In diesem Sinne hat die organisierte Tour Lust auf mehr dieser „geführten“ Herausforderungen, aber auch „selbständiger“ AusFLÜGE geweckt und ich kann nur jedem empfehlen, das nächste Mal dabei zu sein!

  181. Robert Fees2013-05-30 15:06:40

    Klasse

    Bin selbst schon am Feuerstein geflogen und habe mehrere Schulleiter kennengelehrnt.

    Finde aber jetzt traut sich endlich mal einer einen kompletten Neuanfang zu wagen klasse!!

    Die Homepage ist toll.

    Das mit der Fliegerklause musste ebenfalls sein.

    Ich freue mich für das ganze fff Team und wünsche alles gute und immer gute Thermik!

    Fliegergruß

    Robert

  182. Norbert Niethammer2013-05-20 05:51:16

    Tolles Team

    Letzte Woche machte ich meinen Antrittsbesuch bei dem neuen FFF-Teamleiter, Michael Zistler. Es war schön, zu beobachten, mit welcher Freude und Begeisterung er in seinen neuen Aufgaben aufgeht. Während seiner langjährigen Tätigkeit in unserem Verein hat er vielfach bewiesen, dass er nicht nur sich selbst, sondern auch sein Umfeld für ein Thema begeistern kann. Hier sitzt jetzt bestimmt der richtige Mann am richtigen Ort.

    Offensichtlich ist das ganze Team in Aufbruchstimmung und ebenfalls mit großem Engagement bei der Sache – und das ist nicht nur auf dem Flugplatz so, sondern zieht sich durch bis zu dem neuen Restaurant-Team, das aus der alten Flugplatzkneipe ein tolles Restaurant gezaubert hat.

    Vielen Dank für die herzliche Aufnahme und eure Gastfreundschaft – Ihr sei ein tolles Team – das war ganz sicher nicht mein letzter Besuch auf eurem wunderschönen Flugplatz!

    Herzliche Grüße und viel Erfolg bei der Umsetzung eurer Ziele!

    N. Niethammer (Pu) vom FSV Nagold

  183. Wolfgang2013-05-16 16:14:53

    Ein herzliches Hallo!

    Seit meiner erfolgreichen Ausbildung zum Privatluftfahrzeugführer (PPLA/JAR-FCL) im Jahr 2004 am Feuerstein, ist dieser mir nach wie vor in Erinnerung. Daher auch immer wieder ein Abstecher zur Website. Schön übersichtlich gestaltete Site, jedoch vermisse ich auch ein paar Infos zum Team (wie auf der vorherigen Webpräsenz). Denke hat sich bis heute doch einiges getan.

    Vielleicht wird ja sogar in Zukunft mit jetziger Leitung, etwaig das ein- oder andere Event, wie z.B. "Tag der offenen Tür" oder "FlyIn" ausgerichtet.

    Grüße an Werner Schmidtke !.

    Ferner viele Grüße hoch in's Büro !.

    5/5, Gruß, Wolfgang (aus dem Taunus).

  184. Helmut2013-05-16 13:14:17

    Übungsflug

    Gestern habe ich mit Michael meinen gesetzlich vorgeschriebenen Übungsflug absolviert. Eigentlich ist das ja immer ein wenig lästige Pflicht.

    Aber der Flug mit Michael war wirklich ein echter Lernprozess für mich. Ich habe Dinge kennengelernt, die würde ich mir alleine niemals zutrauen. Ehrlich, eine tolle Erfahrung!

    Grüße an das Team,

    Helmut

  185. Helmut2013-05-14 12:35:33

    Harley Treffen

    Liebe Feuersteiner,

    wegen des suboptimalen Wetters fiel unser Besuch am Feuerstein doch etwas kleiner aus, als erwartet.

    Aber es war bestimmt nicht der letzte Besuch bei Euch.

    Danke noch einmal für die Mühe und Gastfreundschaft.

  186. Dr. Frank Fleischmann / Sternwarte Feuer2013-05-06 01:08:53

    Viele gute Flüge und vollen Erfolg in der Zukunft

    Liebes FFF-Team,

    alles Gute, viele erfolgreiche Flüge und vollen geschäftlichen Erfolg wünsche ich dem Team und allen Gästen; sowohl als Beobachter aus der 500m südlich des 1/2-Reiters Position aus, als auch als langjähriger Mitausrichter der MoSe-Meisterschaften, später Schüler und schließlich Fliegerkollege. (Komme noch diese Woche um mich anzumelden um meine seit 6 Jahren ungenutzen Lizenzen irgendwie wieder zu reaktivieren 🙂 ).

    Toi Toi Toi

    Frank Fleischmann

    PS.: 5 Sterne gibt es von mir, wenn ich auch die Öffnungszeiten des Büro und die Telephonnummer auf Anhieb finden kann – nichts für ungut.

  187. Gerolf Häußler2013-05-02 08:14:46

    Herzliche Grüße an den Schwaben

    Hallo liebe Feuersteiner.

    Ich gratuliere und beglückwünsche Euch zu Eurem neuen "Chefpiloten" Michael Zistler. Mit Blick auf unsere jahrelange Freundschaft und gemeinsame fliegerische Erfahrung bin ich mir sicher, dass er mit seinen Möglichkeiten und Kompetenzen ein großer Zugewinn für Euch sein wird.

    Herzliche Grüße aus dem Schwarzwald

    Gerolf Häußler

    FSV Herrenberg

  188. Stephen Bendall2013-05-01 12:23:43

    Mr

    Hallo von Australienund guten Tag Herr Reinhold Roder von Tocumwal 🙂

  189. Dieter Leusch2013-04-29 09:24:37

    Sehr gelungene Website

    Gratulation zu der übersichtlichen und feinen Website!

    Dieter Leusch

  190. Werner Schmidtke2013-04-28 09:20:13

    Glückwunsch

    Herzlichen Glückwunsch, die Webseite gefällt mir ausnehmend gut. Eine Anmerkung: an verschiedenen Stellen wird immer vom Team Feuerstein gesprochen. Das klingt ziemlich anonym. Stehen dahinter auch Personen?

  191. Jörg Lippold2013-04-27 11:47:56

    Tour in die Alpen

    Hallo, zu aller erst Gratulation zur neuen Webside-sehr schön ge-worden! Vielen Dank noch einmal an Peter Boneto, der mit mir zu-sammen am 25.4.13 folgende Tour geflogen ist:Start Feuerstein-

    VOR Roding-Chiemsee-rein in die Alpen Richtung Saalfelden (A)-

    Richtung Zell am See-eine Runde darüber gedreht und eine Menge Fotos gemacht-zurück Richtung Saalfelden-abgebogen nach St.Johann in Tirol-raus aus den Alpen nach Eggenfelden-Landung u. Mittag beim Italiener-Sart und über Nürnberg November-Nürnberg Oscar zurück nach EDQE.

    Super Tour und absolut empfehlenswert.Danke nochmals und Liebe Grüße an Alle von Jörg.

  192. Stephan Stöcklein2013-04-27 06:24:24

    Los geht's

    Eine klasse Webside.

    Freue mich mit Euch auf eine schöne Flugsaison.

    Vielen Dank an ein tolles Team!

    Liebe Grüße

    Stephan

  193. Helmut2013-04-23 10:51:52

    Glückwunsch

    Gratulation für die schöne Webside.

    Freue mich mit Euch auf eine schöne und hoffentlich unfallfreie Flugsaison 2013

    Auch schöne Grüsse an Reinhold

    Gruß Helmut D-MSNB

  194. Peter Strasser2013-04-23 08:27:46

    Neue Homepage

    Servus Stephan, herzlichen Glückwunsch!!! Wirklich gut gelungen. Schöne Grüße an alle Feuersteiner!

    Peter

    D-KXLH

  195. Martin Peschke2013-04-22 14:03:30

    Glückwunsch

    Liebes Team der Fränkischen Fliegerschule Feuerstein,

    herzlichen Glückwunsch zur neu gestalteten Homepage. Die Seite ist schön geworden.

    Viele Grüße

    Martin Peschke

  196. Martin Keusch2013-04-22 12:49:17

    Hey

    So, dann machen mir auch mal einen GB Eintrag, und loben noch, die wirklich gelungene neue Seite.

    Also bis die Tage 8)

  197. Stephan Kundörfer2013-04-22 06:40:01

    Erster Eintrag

    Hallo,

    jetzt darf ich auch den ersten Eintrag in das Gästebuch machen. :p

    Viel Spass damit.

    Gruss

    S. Kundörfer